Finanzbeamte und Richter des Reichsfinanzhofes hätten in Nürnberg auf die Anklagebank gehört

Längst steht es unauslöschlich in den Geschichtsbüchern geschrieben, die nationalsozialistische Finanzverwaltung sowie die Richter des Reichsfinanzhofes haben maßgeblich an der systematischen Vernichtung der Juden und Andersdenkender mitgewirkt sowie zum Gelingen des Holocaustes beigetragen. Auf der Anklagebank in Nürnberg zwischen den Jahren 1945 und 1949 saß jedoch keiner von den fiskalischen Tätern. ( Nürnberger Prozesse )

Aus dieser als Ausformung organisierer Kriminalität später bezeichneten nationalsozialistischen Finanzverwaltung ist nahezu 1:1 die bundesdeutsche Finanzverwaltung hervorgegangen, die bis heute ein Steuerrecht anwendet, dass mit den zwingenden Gültigkeitsvorschriften des Bonner Grundgesetzes nicht sehr viel gemein hat und deren Anwender dann, wenn sie zugunsten des Staates den einzelnen Grundrechtsträger in Gestalt des Staatsbürgers vorsätzlich beraubt und ausplündert, “persönlich unantastbar“, also straffrei bleibt. Die vor den Finanzgerichten sowie dem Bundesfinanzhof geführten Prozesse gleichen denen, die man “Schauprozesse” nennt, denn wenn schon die tätigen Finanzbeamten aufgrund von ministeriell und im Wege von gebeugtem Recht garantierter Straffreiheit vorsätzlich im Festsetzungs- und Einspruchsverfahren rauben und plündern dürfen, warum soll denn dann ein Finanzrichter später nach den Buchstaben des Gesetzes “Recht sprechen” und das im Wege von organisierter Kriminalität zusammengeraubte Vermögen an deren rechtmäßige Eigentümer zurückgeben lassen. Im selben Moment wäre das schöne Beitreiben von Mehreinnahmen des bundesdeutschen Fiskus dahin.

Mehr zur Straffreiheit von Finanzbeamten und Richtern unter:

“Beamte und Richter, die zugunsten des Staates Straftaten verüben, bleiben straffrei; so wird die Wirkweise des Bonner Grundgesetzes als ranghöchste Rechtsnorm der Bundesrepublik Deutschland systematisch ausgehebelt”
Link: http://burkhard-lenniger.de/beamte-und- … systematis

http://www.volksbetrug.net/forum/viewtopic.php?f=64&t=2699&sid=b7b7cf070ee46416ff94872a350c9f25

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s