WHO-Haushaltsplan : Pharmaindustrie finanziert Weltgesundheitsorganisation

 

Die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization)
oder kurz WHO wird zu 75% von der Pharmaindustrie finanziert.

Wer zahlt befiehlt !

Multikulti Gutmenschen Klassenjustiz ..

bonus02aIch hatte kürzlich eine Strafverteidigung, ein junger Mann (Deutscher im Sinne des
Wortes und der Herkunft ) wollte seine Freundin auf dem Bahnhof vor den Übergrifen
eines Mannes schützen, er ging zur Sache.

Das ganze Geschehen wurde von einer Kamera festgehalten, das “Opfer”, ein stadtbekannter
Provozierer (Nichtdeutscher im Sinne des Wortes und der Herkunft, also Ausweisdeutscher ),
besorgte sich nach der körperlichen Attacke durch meinen Mandanten erst einmal von einem
wartenden Reisenden eine Zigarette, es ging ihm soweit gut, ein paar Blessuren störten
nicht weiter.

Mein Mandant wurde einige Zeit später in U-Haft genommen, Tatvorwurf der gefährlichen
Körperverletzung, dies trotz festem Wohnsitz, familiärer Bindung, Arbeitsplatz,
keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr etc…

Warum schreibe ich das ?

Heute war in den Medien zu lesen, daß in Lübeck ein junger Mann (Asylbewerber aus dem
Senegal) aus dem Polizeigewahrsam floh, während die Polizei am Computer nach Daten von
ihm sah, derjunge Mann war weder unter Aufsicht, noch in irgendeiner Art und Weise fixiert.

Der junge Mann wurde im Zug von Hamburg nach Kopenhagen aufgegriffen,
ohne Fahrschein, stammt aus dem Senegal und war flüchtig wegen des
Verdachts auf versuchten Totschlag in Bayern.

Die Süddeutsche Zeitung berichtete auch über diesen Fall und bestätigte in ihrem Bericht,
daß man den jungen Mann bereits in Bayern nicht in Untersuchungshaft genommen hätte,
weil dies bei einem Verdacht auf “Gefährliche Körperverletzung” ‘unüblich’ sei, jedoch
kein fester Wohnsitz….., und so ganz nebenbei frage ich mich auch, warum ein junger Mann
aus dem Senegal hier bei uns überhaupt nach Asyl sucht ?

Es ist nichts bekannt, was dies rechtfertigen würde.

Haben wir inzwischen die ganz klare Klassenjustiz ?

Wem nützt diese ? Zu wessen Nachteil ? Was hat man mit uns vor ?

Quelle : RA Lutz Schäfer

Flug MH17 – Die Lügen des Bundesnachrichtendienst (BND)

 

Der BND lässt über den SPIEGEL verkünden, dass russische Separatisten die MH17 per
Boden-Luft-Rakete abgeschossen hätten. Beweise werden gleichwohl nicht geliefert.

Dabei deuten immer mehr Fakten und auch die Umstände darauf hin, dass
ein Kampfjet aus der Ukraine die Passagiermaschine vom Himmel holte.

Ein Märchen von Merkel : Deutschland kann ein tolles Integrationsland werden

M02573-300x233War Multikulti nicht letztens noch gescheitert ? Egal, nun glaubt Merkel daran,
dass Deutschland ein tolles Integrationsland werden kann. Man möchte nicht glauben,
daß diese Worte von der Regierungs-Person mit Richtlinienkompetenz stammen.

Spricht hier die alternativlose Hoffnung auf ein Wunder, weil in der
Realpolitik dem massiven Flüchtlingsstrom nichts entgegengesetzt wird ?

Wie groß muß die Not oder die Handlungsunfähigkeit sein, um bei den akuten
Flüchtlingszahlen sich in eine zusammenphantasierte Win-Win-Situation für
Flüchtlinge und Deutschland zu flüchten ?

Die gesagten Worte klingen vollkommen realitätsfremd, wie eine Standardrede von einem
Prompter abgelesen. Wen erreicht die Kanzlerin damit noch? Und zum Islam kommen auch
nur inhaltslose Sprechblasen, fern von jeglicher ISIS-Realität und den gesellschaftlichen
Problemen, die uns dieser Glauben beschert.

Der Vergleich mit der Wiedervereinigung ist abwegig und naiv. Landsleute, die aus demselben
Kulturkreis stammen und dieselbe Sprache sprechen, kann man nicht mit der Einwanderung von
Sozial-Touristen und Wirtschafts-Flüchtlingen aus fremden Kulturen vergleichen.

Zudem sollte man bei den Menschen, die bisher eingewandert sind unterscheiden
nach den Südeuropäern ( E, I, GR, P ), die bestens integriert sind und denen
aus Nordafrika, Nahost etc., die wenig Integrationswillen aufbringen.

Ein weiterer Grund, am Verstand von Frau Merkel zu zweifeln.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Netzplanet

Wahr und unwahr ..

nsa-prism-logo-peoplecube-comWahr ist, dass Frau Dr. Angela Merkel (CDU), Bummskanzlerin der BRD, anlässlich einer
Ansammlung von Kameras, Mikrofonen und speichelleckerischen Journalisten in Hamburg
gefordert hat, dass es in Europa einen einheitlichen Datenschutz geben solle.

Unwahr ist hingegen, dass Frau Dr. Angela Merkel (CDU), Bummskanzlerin der BRD, die
Daten der Bewohner des von ihr regierten Staates, der BRD, auch nur in der schwächsten
Weise aktiv oder gar wirksam vor dem grundgesetzwidrigen Zugriff durch die Horch- und
Morddienste der Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika zu schützen bereit ist.

Ganz im Gegenteil tut sie alles dafür, eine Aufklärung der bisher
von Beamteten der Bummsrepublik Täuschland im Kanzleramt begangenen
hochverräterischen Verbrechen zu verhindern.

Quelle : Proll Blog

Pentagon entwickelt Ebola-Impfstoff gemeinsam mit Monsanto

 

Mehr als nur ein bisschen verdächtig: Pentagon entwickelt Ebola-Impfstoff gemeinsam
mit Monsanto! Offenbar hat sich das Ministerium mit Monsanto und anderen zusammengetan,
um in eine Herstellerfirma eines Ebola-Impfstoffs zu investieren.

Das Unternehmen trägt den Namen Tekmira Pharmaceuticals Corporation, seine
Aktien sind im NASDAQ unter TKMR gelistet. Tekmira bezeichnet sich selbst
als führenden Entwickler von RNA-Interferenz- oder RNAi-Therapeutika.

Phänomen entdeckt : Immer mehr Straftaten von Asylanten

M02559-300x197Nachdem NRW eine Beschwerdestelle für Asylanten einrichtet, die sich unritterlich
von der deutschen Steuerkartoffel behandelt fühlen und nicht ausreichend Ergebenheit
erfahren, folgt nun das reale Ergebnis der Willkommenskultur, denn mit der steigenden
Zahl von Asylanten steigt auch die Kriminalität.

Vom Normalbürger bereits lange registriert, entdeckt nun auch die Polizei ein Phänomen :

Einige Delikte scheinen mit dem Herkunftsland zusammenzuhängen. Glückwunsch zu
der Erkenntnis, kann jetzt nur noch bergauf gehen! Die Polizei hätte auch ihre
eigenen Berichte lesen können, gut, die Herkunft dieser Kriminellen werden nicht
genannt, aber inoffiziell schon.

Zumindest wird zugleich die Begründung für die importierten
Verbrecher geliefert: der Platzmangel in Unterkünften.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Netzplanet