Banken sorgen für „Bank Run“ vor

Raiffeisen International stockt Reserven auf, um für einen „Sturm auf die Bankschalter“
bei einem Griechenland-Exit „flüssig“ zu sein.
Auch die Nationalbank fürchtet eine „massive Erschütterung“.

Wenn Griechenland ungeordnet aus dem Euro austritt, dann droht nicht nur im Land
selbst ein Sturm auf die Bankkonten. Auch in anderen europäischen Ländern,
speziell in Südosteuropa, fürchten die Geldinstitute für diesen Fall einen „Bank Run“.
Und sie rechnen so sehr damit, dass sie bereits vorzusorgen beginnen.

Herbert Stepic, der Chef der börsenotierten Raiffeisen Bank International (RBI),
sagt, sein Institut habe sich für diesen Fall einen „Liquiditätspuffer“
von 25 Mrd. Euro auf die Seite gelegt. Damit wolle man sich für den Fall einer
Eskalation der Griechenland-Krise vor allem „gegen Kunden- und Marktunsicherheiten
bei Osttöchtern“ wappnen.

Diese Summe für den „Ernstfall“, die „einige Milliarden über normal“
liege, sei in den vergangenen Monaten aufgebaut worden.

Auch die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) hat ihre Risikorückstellungen erhöht.
Die Aufstockung um 400 Mio. auf 7,2 Mrd. Euro wird allerdings nicht explizit mit
der Griechenland-Krise begründet. Man habe die Dotierung „angesichts der hohen
Unsicherheit der Märkte“ erhöht, sagt OeNB-Präsident Claus Raidl bei der
Präsentation der Nationalbankbilanz.

Ob sich die Europäische Zentralbank (EZB) konkret schon auf einen Austritt Griechenlands
vorbereitet, wollte Notenbank Gouverneur Ewald Nowotny, der Österreich im EZB-Rat vertritt,
nicht konkretisieren: „Jede Notenbank der Welt hat die Verpflichtung,
sich für alle Eventualitäten vorzubereiten“, sagte Nowotny.
Aber sie habe ebenso die Verpflichtung, „nicht zu allen Fragen einen Kommentar abzugeben“.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Die Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.