Soziale Proteste ausser Kontrolle

In Israel demonstrierten wieder Tausende gegen Wohnungsnot und andere Missstände.
Doch diesmal griff die Polizei hart durch.


Es war vorauszusehen, dass sich in Israel die Sozialproteste vom vorigen Sommer wiederholen könnten.
Seit Mai bemühten sich die Organisatoren, in verschiedenen Städten mit Kundgebungen an
ihren letztjährigen Erfolg anzuknüpfen, als Hunderttausende auf die Strasse gingen und teils
wochenlang auf öffentlichen Plätzen campierten. Die Polizei ihrerseits hatte in den letzten
Wochen mehrere Anführer des vorjährigen Protests befragt, um sich «besser vorzubereiten»,
wie die israelische Zeitung «Haaretz» schreibt. Bis zu diesem Wochenende allerdings war der
Erfolg der Aktivisten minimal. Der Tel Aviver Bürgermeister hatte vorbeugend schon erklärt,
noch einmal werde eine Zeltstadt nicht zugelassen.

Am Freitag dann versammelte sich eine kleine Protestgruppe in Tel Aviv,
unter ihnen Daphni Leef. Sie hatte im vorigen Sommer die Initialzündung gegeben,
als sie aus Protest gegen den Rauswurf aus ihrer Wohnung ihr Zelt aufschlug.
Die Demo war unbewilligt, blieb aber friedlich, bis Spezialkräfte der Polizei
einschritten. Wie Medien berichteten, nahmen fünf bis sechs Beamte Daphni Leef fest,
dabei soll sie auch misshandelt worden sein.

Daraufhin eskalierte die Situation, Demonstranten warfen Scheiben von Banken ein und
blockierten eine Hauptstrasse; über 80 wurden festgenommen, gegen mehrere will die
Polizei Anklage erheben. Die Protestierenden sprachen von übertriebener Polizeigewalt und
klagten, die Behörden hätten absichtlich keine Demo-Bewilligungen erteilt.
Stav Shaffir, eine andere führende Aktivistin vom vorigen Jahr, sagte,
ab jetzt gehe es auch um etwas Grösseres als die sozialen Anliegen,
nämlich um die Demokratie.

PS :

Die Menschen weigern sich in illegale Siedlungen im Gaza Streifen umzuziehen.

Aus Israel stammt übrigens die Occupy Bewegung.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Bernerzeitung.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..