Kanzlerin boykottiert EM-Finale

Aufgrund schwerer Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine kommt Angela Merkel nicht zum Finale am Sonntag. Dies sei eine Selbstverständlichkeit. Die Regierung unterstütze keine Regierungen, die Menschenrechte verletzen. Gleich morgen besuche sie deshalb die USA, tags darauf China und im Anschluss Russland, um neue Handelsabkommen zu vereinbaren.

Auch der Rest der Bundesregierung verzichtet auf das Spiel. Innenminister Friedrich meinte, er wolle ein Vorbild auch für junge Menschen sein, und bleibe deshalb daheim. Scheinbar hat seine Vorbildwirkung schon erste Erfolge gezeigt. Elf junge Männer haben bereits erklärt, lieber in den Urlaub zu fahren, als beim EM-Finale Fahnen zu schwenken.

https://proerde.wordpress.com/2012/06/29/kanzlerin-boykottiert-em-finale/

Ein Kommentar zu “Kanzlerin boykottiert EM-Finale

  1. Typische Politiker Neusprech Scheiße 😦

    Stände die Deutschen Nationalmannschaft im Finale , wäre sie hingeflogen.
    Das hat sie öffentlich angekündigt.

    Das Merkel sollte sich mal lieber Gedanken darüber machen ,
    das sie Deutschland mit dem ESM verraten hat.

    Gruß David

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.