Aus dem Gulag in die Bundesrepublik

Siegfried Jenkner, der als politischer Häftling fünf Jahre Zwangsarbeit
im Gulag in Workuta verrichtete, wurde 1955 amnestiert.
Zusammen mit seinen Mitgefangenen erreichte er, dass er nach seiner
Freilassung in die Bundesrepublik ausreisen konnte.

Aus dem Gulag in die Bundesrepublik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.