Der 11. September: Die Angst vor der Wahrheit

Wesentliche Indizien dafür, dass die offizielle Verschwörungstheorie zu den Anschlägen des 11. September nicht korrekt sein kann, sind absolut offenkundig:

  • beim angeblichen Flugzeugeinschlag im Pentagon sieht es sehr viel mehr nach einem Raketeneinschlag aus
  • bei der Absturzstelle von Flug 93 wurden weder Flugzeugüberreste noch Leichenteile gefunden, sondern nur ein Krater in der Erde
  • World Trade Center 7 brannte nur leicht, als es plötzlich in Freifallgeschwindigkeit senkrecht einstürzte

Man könnte noch viele weitere Anhaltspunkte aufzählen und die Frage kommt auf: Wer glaubt überhaupt noch an die offizielle Geschichte und warum?

Natürlich gibt es da die Sprachrohre und Marionetten der Interessensgruppen, deren Agenda von der offiziellen Verschwörungstheorie profitiert. Aber es ist zu bezweifeln, dass sie auch wirklich glauben, was sie so von sich geben. Es gibt noch weitere Gruppen, in deren Weltbild die offizielle Theorie am nächsten an der Wahrheit ist, die bedeutendste – weil größte – ist vermutlich die Gruppe der Durchschnittsbürger weltweit, die immer noch der offiziellen Theorie glaubt.

Wenn sich ein Großteil der Bevölkerung bewusst ist, dass kriminelle Interessensgruppen in und hinter den Regierungen der mächtigen Nationen bereitwillig diesen monumentalen Terroranschlag planten und durchführten um die Agenda der “Neuen Weltordnung” voranzubringen, wird die Dynamik in der Bevölkerung ein weiteres Voranschreiten dieser Agenda vermutlich blockieren. Das klingt zunächst einmal positiv und der Fakt, dass viele Hintergrund-informationen zum 11. September heute leicht zu finden sind, sollte auch Anlass zur Hoffnung geben.

Warum gibt es dann aber noch Menschen, die echte Probleme damit haben, sich die deutlichen Anzeichen dafür anzusehen, dass die wahre Geschichte des 11. Septembers sich offensichtlich von der offiziellen Version unterscheidet? Wie bei jedem Schicksalsschlag bedarf es einer inneren Stärke, sich einer unbequemen Wahrheit zu stellen, weil einem das eigene Gewissen nach der Bewusstwerdung einer solchen Wahrheit in der Regel eine Umstellung des eigenen Lebens abverlangt….

Quelle Text und weiter: Der 11. September: Die Angst vor der Wahrheit

 

 

http://terragermania.wordpress.com/2012/09/09/der-11-september-die-angst-vor-der-wahrheit/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.