Warum steht da nicht: Marokkaner ersticht Jobcenter-Mitarbeiterin in Neuss

http://www.zukunftskinder.org/?p=27969

 

Gestern in der Tagesschau war es die vorletzte Meldung (Mann ersticht Mitarbeiterin im Jobcenter) vor dem Wetter. Was hier abläuft ist systematische Diskriminierung von Deutschen.

 

 

„…Jede Woche werden 7 Deutsche durch Migranten getötet und etwa 3.000 zu Opfern schwerer und schwerster Körperverletzungen.

Seit der Wiedervereinigung wurden  etwa 7.500 Deutsche von (meist muslimischen) Einwanderern ermordet. Und 3 Millionen Deutsche waren Opfer gewalttätiger Übergriffe durch Einwanderer.

Die Medien sind längst dazu übergegangen, die Herkunft der Täter zu verklausulieren: Aus einen Mahmut wird ein Manfred,  aus einem Cengis ein Klaus. Türkische Täter werden zu „Jugendlichen mit südländischem Aussehen“, eingedeutschte Migranten sind grundsätzlich „Deutsche“. Politik und Medien verschleiern den größten Todeszoll indigener Deutscher seit dem Zweiten Weltkrieg durch fremde Gewalt. Damit machen sie sich der bewussten Täuschung ihres Volkes schuldig. Mehr noch: Mit ihrem systematischen Verschweigen, Beschönigen, Verharmlosen, mit ihrem steten Hinweis auf angebliche  „Einzelfälle“ werden sie zu Mittätern dieser Verbrecher….“

 

komplett unter:

 

http://michael-mannheimer.info/2012/01/30/seit-der-wiedervereinigung-wurden-7500-deutsche-von-auslandern-ermordet/

2 Kommentare zu “Warum steht da nicht: Marokkaner ersticht Jobcenter-Mitarbeiterin in Neuss

  1. Wir sind von Verbrechern umgeben. Deutsche Journalisten und Politiker haben sich gegen ihr eigenes Volk verschworen und üben sich in täglichem Hochverrat an Verfassung und der Geschichte Deutschlands und Europas. Es wird Zeit, dass wir dagegen vorgehen. Massiv und mit allen Mitteln. Und dass wir die betreffenden persönlich zur Verantwortung ziehen. Es lebe die Freiheit Deutschlands!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.