Menschenrechtler hatte Folter in der Psychiatrie aufgedeckt, dafür wurde sein Haus abgebrannt

Menschenrechtler hatte Folter in der Psychiatrie aufgedeckt,
dafür wurde sein Haus abgebrannt.


Seine Enthüllungen:

7 Monate psychiatrische Fesselung und Versuche an sterbenden Menschen –
Jugendamt-Verfolgungs-Terror bis Österreich – Kinderbanden, die Schutzgeld erpressen.


Fall 94:

80 Minuten Stereo.

Link:
http://www.kriminalstaat.de

Ein Kommentar zu “Menschenrechtler hatte Folter in der Psychiatrie aufgedeckt, dafür wurde sein Haus abgebrannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.