Wie dreist sind Journalisten und wie naiv die Leserschaft, für die sie schreiben?

Mehmet Yavuz Özoguz (* 1959 in Istanbul) ist ein türkischstämmiger Verfahrensingenieur und Autor, der seit Anfang der sechziger Jahre in Deutschland lebt. Yavuz Özoguz ist Vorsitzender der Organisation Islamischer Weg e. V. in Delmenhorst. Zusammen mit seinem Bruder Gürhan Özoguz gründete er die Website Muslim-Markt.

Wie dreist sind Journalisten und wie naiv die Leserschaft, für die sie schreiben? Quelle: Ein Artikel von Yavuz Özoguz
Hat man gerade erst eine dreiste Anschuldigung gegen die Islamische Republik Iran verdaut, kommt die Westliche Welt mit einer noch dreisteren Anschuldigung!

Inzwischen sollte bekannt sein, dass Al-Kaida oder Al-Qaida eine Terrororganisation ist, die im missbrauchten Namen des Sunnitentums Anschläge in allen Ländern verübt (auch im Iran!). Weniger bekannt ist, dass jene Organisation vom CIA aufgebaut und betreut wurde und wird. Das aber ist nicht der Vorwurf dieses Artikels. 

Es sollte auch bekannt sein, dass die Islamische Republik Iran einen Bevölkerungsanteil von überwiegend Muslimen hat, die sich der Schia angehörig fühlen. Auch ist bekannt, zumindest unter Sachkundigen, dass Al-Kaida einer extremen wahhabitischen Ideologie zuzuordnen sind.

Es ist auch bekannt, dass jene Wahhabiten von den Saudis massiv in aller Welt (auch in Deutschland) unterstützt werden.

Es ist bekannt, dass jene Wahhabiten, sich neuerdings Salafisten nennen – und in diesem Ansinnen massiv von der westlichen Welt unterstützt werden – um den verräterischen und ketzerischen Hintergrund der Wahhabiten zu vertuschen.

Es ist bekannt, dass auch alle anderen Scheichtümer und Emirate – lupenreine Diktaturen im westlichen Auftrag – diese wahhabitische Sekte unterstützen.

Es ist bekannt, dass jene Diktatoren westlicher Gnaden, also die Herrscher selbst, weder an Wahhabismus noch an irgendetwas anderes glauben als an den Götzen der westlichen Welt: Kapital. Das wird durch ihre Aufenthalte in westlichen Casino-Tempeln belegt.

Es ist bekannt, dass Al-Kaida mehrer Anschläge in der Islamischen Republik Iran verübt hat, mit Dutzenden von Toten und Hunderten von Verletzten unter der Zivilbevölkerung, bis einer ihrer obersten Anführer gefasst und die Terrorzellen ausgehoben wurden.

Es ist bekannt, dass die Westliche Welt keinen einzigen Terroranschlag in der Islamischen Republik Iran jemals verurteilt hat, und schon gar nicht, wenn er vom eigenen Verbündeten Al-Kaida erfolgte.

Es ist bekannt, dass für jene Wahhabiten die Anhänger der Schia – und selbst deren Sympathisanten unter Sunniten – als Ungläubige gelten.

Wem das noch nicht bekannt ist, braucht nur in Internet-Foren oder Filmsammlungen deren Reden zu hören. Es gibt keine Redaktion großer deutscher Nachrichtenproduzenten, die das nicht wüssten! Es gibt keinen Experten zum Thema, der das nicht weiß.

Und dennoch! Dennoch verbreiten die westlichen Medien die dreiste Lüge von der Al-Kaida (oder Al-Qaida) im Iran, die angeblich einen Anschlag in Kanada verüben wollten, der aber rechtzeitig vereitelt wurde. Das ist reinste Kriegspropaganda. Das ist die Verbreitung von Lügen in Ausmaßen, die Goebbels bei weitem übertrifft. Dies ist die Anstachelung der eigenen Politik und der eigenen Bevölkerung zum Krieg bis zum Endsieg. Und fast alle westlichen Medien machen mit: die Springer-Presse, ZDF, FAZ, Focus, N24, alle möglichen Tagszeitung, die nur die Lügen abschreiben, alle machen mit bei diesem Verbrechen!

Doch genau an dieser Stelle stellt sich die Frage an die Bevölkerung. Warum sollte eine Gruppierung, die in Syrien von der Westlichen Welt massiv unterstützt wird, mit Waffen versorgt und propagandistisch jeder Anschlag von ihnen gerechtfertigt wird, warum sollte solch eine Gruppierung, die in Syrien gegen den Verbündeten der Islamischen Republik Iran Morde über Morde an der Zivilbevölkerung begeht, ausgerechnet im Iran sitzen? Wie kann man so etwas glauben? Warum regt sich kaum ein Widerstand in der Bevölkerung? Warum werden die Redaktionen der Kriegsvorbereiter nicht überrannt mit Protestmails und Beschwerdebriefen? Warum gibt es kaum Proteste? Warum finden sich nur in wenigen „alternativen“ Medien einige Aufklärungen? Ist die Mehrheit des Volkes in Deutschland wirklich schon so „spätdekandent“ – um ein Politikerwort aufzugreifen – dass sie alles klaglos hinnimmt, selbst wenn die Söhne des Landes in weitaus schlimmere Kriege geschickt werden sollen, als es bisher der Fall ist? Sind die Vorgänge um die Käufe und Verkäufe von modernen Gladiatoren, die hinter einem Ball herlaufen, und deren Gladiatorenbändiger, die ihre illegalen Geschäfte kaschieren, derartige Brote und Spiele, dass man die Kriege, in die man geführt werden soll, übersieht?

Die Offensichtlichkeit der dreisten Lügen ist eines der Blüten der Entschleierung, die unsere Zeit benötigt. Die Lügen sind derart klar, dass kein Mensch mehr eine Ausrede hat, er habe es nicht gewusst. Jeder bekommt die Chance – auch die sich prostituierenden Journalisten – um nachzudenken, warum die dreistesten Lügen der Zeit ausgerechnet gegen die Islamische Republik Iran erfunden und verbreitet werden. JEDER, ja wirklich jeder Konsument von diesen Propaganda-Nachrichten bekommt die Chance. Und er wird sich weder vor seinen Enkeln noch vor seiner eigenen Seele herausreden können, dass er es nicht gewusst hat.

Jeder kann es wissen und muss es wissen! Die Westliche Welt befindet sich im Krieg mit der Islamischen Republik Iran. Derzeit ist es ein Boykott-, Terror- und Propagandakrieg, aber das kann sich morgen schon ändern, wenn noch wahnsinnigere Menschen an die Macht gelangen, als es ohnehin schon der Fall ist.

Der Kapitalismus befindet sich im Krieg gegen die Antikapitalisten des Iran. Der Imperialismus befindet sich im Krieg gegen die Befreiungstheologie des Islam, die in der Islamischen Revolution seinen ersten Keim gelegt hat, und inzwischen zu einem widerstandsfähigen Baum herangereift ist. Der Zionismus befindet sich im Krieg gegen alle Antirassisten, darunter viele Muslime, Juden und Christen. Und das zusammenbrechende westliche Finanzsystem befindet sich im Krieg ums Überleben.

Alle jene Kriegsfronten haben auf beiden Seiten jeweils die gleichen Akteure. Und die stoßen gerade in Syrien auch mit Waffen aufeinander. Auf der einen Seite steht die gesamte Westliche Welt einschließlich Israel zusammen mit Al-Kaida, Saudischen Königen, Katar und anderen Emiraten mit Teilen der syrischen Bevölkerung. Auf der anderen Seite steht die Mehrheit der syrischen Bevölkerung, darunter alle gläubigen Christen, Juden und viele Muslime zusammen mit der Islamischen Republik Iran.

Wir sehen die Konstellation immer klarer und immer deutlicher: Imperialismus, Kapitalismus, Zionismus, Herrenmenschengedankengut, Königshäuser, Saudische Tyrannen, katarische Diktatoren usw. vertreten das eine System, das Unterdrückungssystem dieser heutigen Erde. Und auf der anderen Seite stehen gläubige Christen (wie zuletzt auch im Libanon) Hand in Hand mit gläubigen Muslimen, gläubigen Juden, direkt oder indirekt beseelt von der Befreiungstheologie der Islamischen Revolution. Die Fronten sind klar und die Akteure auch.

Die aktuelle Propaganda dient der Westlichen Welt dazu, die eigenen Verbrechen mit Al-Qaida zu kaschieren, zu relativieren, und dafür wird etwas Unmögliches möglich gemacht: Es wird behauptet, dass al-Kaida (auch) im Iran sitze! Diese Lüge ist eine weitere Chance für die Menschen in der Westlichen Welt zu erkennen, dass die Lüge über die angebliche Atomwaffe, welche Iran anstrebe, genau so dreist ist! Es sind Chancen über Chancen, die die Menschen hier bekommen, damit sie sich befreien können.

Jedes Mal, wenn ein solcher Text im Netz veröffentlicht wird, wird der Autor überhäuft von Mails von „stolzen“ Deutschen, die die Schuld bei jedem und allem sehen, nur nicht bei sich selbst. Sie behaupten, dass das deutsche Volk unterdrückt sei und gar nicht anders denken könne. Aber das sind Argumente, mit denen auch Hitlers Schergen sich hätten frei sprechen können. War die Unterdrückung damals nicht auch gegeben? Nein, Unterdrückung ist nur möglich, wenn sich ein Volk mehrheitlich unterdrücken lässt.

Und das deutsche Volk lässt sich mehrheitlich freiwillig unterdrücken.

  • Es lässt sich gegen Ausländer jagen.
  • Es lässt sich gegen Muslime jagen.
  • Es lässt sich gegen alles Mögliche jagen, nur nicht gegen die eigentlichen Verbrecher der Zeit:

den Imperialismus, den Kapitalismus und den Zionismus. Deren Vertreter gehören zu den am meisten angesehenen und reichsten Menschen der Westlichen Welt (außer sie lassen ihre Auslandskonten erwischen).

Wahre Freiheit gibt es nur mit einem freiheitlichen, friedvollen Einsatz dafür. Die Basis ist die Selbsterziehung und der Einsatz für Wahrheit. Die meisten Medien sind Sklaven der Kriegstreiber. Aber wir können alternative Medien schaffen und unterstützen. Die meisten Medien vertreten die Interessen des Imperialismus, Kapitalismus und Zionismus.

Aber sie werden nichts bewirken, wenn wir sie nicht mehr kaufen! Wir müssen auch in unserer Umgebung und in den Vereinen, in Diskussionskreisen usw. darauf hinwirken, dass diese Kriegsmedien nicht mehr gekauft werden. Wir müssen mit Leserbriefen den Redakteuren klar machen, dass wir ihre Lügen nicht mehr lesen wollen. Das ist das allermindeste, was ein Volk zu seiner eigenen Befreiung beitragen kann und muss!

Und zum deutschen Volk gehört auch jeder deutsche Muslim! Wir sind verpflichtet, uns für die Wahrheit einzusetzen, dazu verpflichtet uns Gott! Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit. Freiheit ist aber die Voraussetzung für das Paradies, auch auf Erden, das wir mit Gottes Gnade erreichen können.

Wenn wir aber nicht befreit werden wollen, Gott zwingt niemanden ins Paradies, weder im Diesseits noch im Jenseits!

Auge um Auge Ameneh Bahrami

Dieses Verbrechen schockiert die Welt. Nur weil die schöne Iranerin Ameneh Bahrami das Werben eines Verehrers ablehnte, schüttete er ihr auf offener Straße Schwefelsäure ins Gesicht. Sie verliert ihr Augenlicht und ist dazu verdammt, den Rest ihres Lebens grausam entstellt zu fristen. In einem aufsehenerregenden Prozess erstreitet sie sich erstmals ihren Anspruch auf Blutrache. In letzter Instanz urteilt das Gericht: Ameneh darf den Attentäter mit Säure blenden. Sie will das Urteil vollstrecken, hieß es.

Sie verzichtete darauf in einer Geste der Menschlichkeit. Lesen Sie diesen spannenden Tatsachenbericht. Auge um Auge.

Iran – Sprengstoff für Europa.

Das umstrittene Nuklearprogramm, die Angst vor der Atombombe und die Drohung des Staatspräsidenten Ahmadinejad, Israel zu vernichten: Der Iran hält die Welt in Atem. Weil er für einen Artikel im Magazin Cicero auf einen vertraulichen Bericht des BKA zurückgegriffen hatte, wurde Bruno Schirra der »Beihilfe zum Geheimnisverrat « beschuldigt, seine Büroräume durchsucht und die Recherchematerialien zu diesem Buch beschlagnahmt. Der investigative Reporter ist ein intimer Kenner der iranischen Kultur und Politik. In seinem Buch zeichnet er das Porträt eines Landes, das sich durch kulturellen Reichtum und große Gastfreundschaft auszeichnet, aber zugleich für die barbarischen Praktiken der Scharia und weltweiten Terror steht. In einer unvergleichlichen Mischung aus politischer Analyse und investigativem Journalismus beschreibt Schirra die Entwicklungen im Iran. Mit erschreckenden Details macht er deutlich, wie das seit Jahren praktizierte System des Terrors nach innen und außen funktioniert. Iran – Sprengstoff für Europa.

http://lupocattivoblog.com/2013/04/30/wie-dreist-sind-journalisten-und-wie-naiv-die-leserschaft-fur-die-sie-schreiben/

Advertisements

Großes Lob ans Einwohnermeldeamt Steingaden

Hier in diesem Beispiel sieht man sehr schön wie das gesamte Staatsangehörig-keitsverfahren weiter verlaufen ist.
Nachdem man den StaG-Ausweis besitzt kann man den Bundespersonalausweis abgeben.

Auch hat die Behörde hier völlig Korrekt reingeschrieben Staatszugehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland,
denn ihr besitzt ja nun eine Staatsangehörigkeit.

Bitte denkt aber daran euch vorher einen grünen Reisepass zu besorgen, bevor ihr den Personalausweis abgebt,
denn sonst habt ihr Schwierigkeiten euch später auszuweisen.

VG-Steingaden

Hier ist nochmal der Link für das Verfahren, für den Stag-Ausweis: http://www.eisenblatt.net/?p=14999

Und hier wäre nochmal ein Vorschlag für die Abgabe des Personalausweises: Perso-Rückgabe-Vordruck

(Es kann auch sein, das die lieber ihre eigenen Briefe verwenden, das ist natürlich auch OK. Und bitte bleibt freundlich.)

Damit dürfte wohl auch bewiesen sein, das diese ganze Schummelei von Rüdiger Klasen & Co. falsch ist.

Quelle : eisenblatt.net

Samson aus der Sesamstraße möglicherweise mit braunem Hintergrund ? Graf Zahl Steuerhinterziehung ?

BERLIN / Wie sich herausstellte scheint Samson aus der Sesamstraße möglicherweise eine braune
Vergangenheit zu haben. Der israelische Nachrichtendienst fand heraus, das der gutmütige Riese
aufgrund seines braunen Fells möglicherweise braune Tendenzen haben könnte, da ein Foto aufgetaucht
ist auf dem dieser den Hitlergruß macht.

Die Deutsche Regierung distanzierte sich sofort von der beliebten Kindersendung und überwiesen
dem Besatzungsregime in Palästina sofort das Geld für ein weiteres Atom-Uboot zur Wiedergutmachung.

Samson

(Foto: dpa. Samson mit Hitlergruß?)

Die Staatsanwaltschaft hat eine Durchsuchung der gesamten Sesamstraße angeordnet, hierbei wurden
auch Steuerunterlagen von Grafzahl entdeckt, der mehrere auffällige Zahlendreher in seiner Buchführung
zu haben schien. Der Verfassungsschutz fürchtet nun das die Zahlungen des braunen NSU Terrors über
die Schwarzgelderkonten des Grafen gelaufen sein.
der-graf

Gefunden bei : eisenblatt.net

Bargeldloser Verkehr – Geldraub leicht gemacht !

Zwangsenteignung und kein „Schwein“ merkt es! Endspiel – wir befinden uns gerade im Elfmeterschießen!
Unser Bargeld steht unter Beschuss! Ja, so ist es! Der Kampf um den letzten Spargroschen ist eröffnet
und kein „Schwein“ merkt es. Okay, ein Schwein, ein Rind, ein Schaf, das zur Schlachtbank geführt wird,
hat wohl den siebten Sinn, denn die Viecher wissen, was auf sie zukommt!

Sie riechen die Gefahr! Vor dem Schlachthof liegt schließlich der Geruch des Todes in der Luft, und deshalb
geht es vor der Pforte zur Hölle auch immer hoch her! Ein großes Gerangel, Durcheinander und Geplärr – Angst
macht sich breit. Diese Geschöpfe haben noch ein Hirn und den gesunden „Menschenverstand“ und würden,
falls sie es denn könnten, dem Metzger noch von der Klinge springen!

Somit sind die Tiere den gewöhnlichen Zwei- bis Dreibeinern, die man fälschlicherweise auch als die Krönung
der Schöpfung bezeichnet, deutlich überlegen. Was schreib ich denn da? Das ist natürlich Blödsinn, denn was
hilft dem lieben Vieh das Wissen und die Erkenntnis, dass sie demnächst vom Leben zum Tode befördert werden?

Nichts, gar nichts – das Leben geht weiter! Haschen nach Wind, denn geschlachtet wird trotzdem! Dem kann sich
das Schlachtvieh nicht entziehen, denn dafür wurden sie schließlich gezüchtet! Also, wenn schon Schlachtung,
dann wäre es mehr als vernünftig, dass sich die Viecher so ruhig und anständig wie die Biomasse, das bisschen
Mensch, verhalten! Der Hirntote, der homo sapiens, bleibt ruhig und vertraut seinem Metzger!

Genau so ist das gewöhnliche Schaf – sprich, der Mensch – auch gestrickt. Das Töten, bzw. die Einführung des
bargeldlosen Verkehrs mit anschließender Rasur der Spareinlagen, wertet der systemtreue Michel lediglich als eine
idiotische Verschwörungstheorie vom Martin, und deshalb bleibt er bis zum finalen Schuss ruhig und entspannt. Amen!

Natürlich ist dieses ruhige Verhalten der Biomasse nicht dem „Zufall“ geschuldet!

Nein, die Obrigkeit hat es bis zum heutigen Tage einfach nur geschafft, den „Abfall“ bei Laune zu halten.
Sprüche wie „die Spareinlagen sind sicher“ und „das Land „deutsch“ ist Exportweltmeister“, sowie geschönte
Arbeitslosenzahlen haben sich schließlich bestens bewährt, um die Masse Mensch noch immer bei bester Laune zu halten!

Damit bis zum Systemcrash, und der damit verbundenen Enteignung und Verelendung des Volkes es erst einmal friedlich
und gemütlich weitergehen kann, wird bis zum bitteren Ende natürlich weiter gelogen und betrogen. Das ist schließlich
das ganz normale Geschäft von Volks-Zertretern! Um dieser Gattung Mensch, diesen außerirdischen Zombies, den Hochverrat
am Volk etwas leichter von der Hand gehen zu lassen, speist man diese Herrschaften mit fett machenden Diäten ab!

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : equapio.com

Das Spiel mit dem Feuer – Wake News Radio/TV

Mywakenews's Blog

Das Spiel mit dem Feuer

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung als Video:

Es läuft darauf hinaus, dass die Verantwortlichen in den Regierungen es darauf ankommen lassen wollen. Sie spielen mit dem Feuer, sie zündeln, provozieren, verschlimmbessern allerorts die Lebensbedingungen.

In der NGO BRD, wo mitten in Europa am meisten Energie diesbezüglich entwickelt wird spricht man schon von einem sadistisch-masochistischem Verhalten der „Regierungsverantwortlichen“ gegenüber der Bevölkerung. Ob die millionenhaften Quälereien in den Jobcentern, ob das unerträgliche Enteignungsgeschwafel der Bankster gesteuerten Personenkreise um Schäuble & Co im Verbund mit niederträchtigem Handeln im EU-Kommissariat und dem Rothschild gesteuerten Bankster-Geflecht der EZB oder dem an Hochverrat nichts nachkommende Gerede der BRD-Geschäftsführerin Angela Merkel, die dem EU-Volk die Abschaffung der Souveränität aller Staaten im EU-Gebiet voraussagt…

Nebenbei werden die Lebensgrundlagen aller Menschen in der EU und mit weltweiter Auswirkung zerstört, Gesellschaft, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsstaatlichkeit…alles wird derzeit in ungeheurer Geschwindigkeit zunichte gemacht.

Volle Kraft in den Abgrund!

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

Trailer – EUPOLY – Ein europäischer Alptraum

Seit 2002 ist der Euro auch in Deutschland das offizielle Zahlungsmittel.
Nun – mehr als 10 Jahre danach – versinkt die Eurozone im Chaos.
Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden.

Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders betroffen.

Diese Doku wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen,
wer die eigentlichen Profiteure sind und waren. Wo wird die Reise hingehen und was werden die Folgen sein?

Kann man den Crash noch verhindern und welche Alternativen gibt es?

Der Dokumentarfilm wird voraussichtlich Ende Mai als HD-DVD erscheinen.

Wer die Produktionen durch den Kauf einer DVD unterstützen möchte ,
findet hier weitere Informationen : http://www.iknews.de

Armenhaus Europa Kannst Du sie sehen – Die Wahrheit und die Lügner

In Deutschland gibt man sich zufrieden, mit der Europapolitik von Merkel.
Doch die Wahrheit ist eine andere, worüber die Politiker in Deutschland nicht gerne reden.
Die Armen werden noch ärmer, die Mitte der Gesellschaften droht der Abstieg und noch
immer zeigt sich kein Licht am Ende des Tunnels.

Mit harten Sparmaßnahmen „bekämpfen“ Europas Krisenländer ihre Schulden. Aus Protest gegen
Sozialkürzungen gehen inzwischen Hunderttausende auf die Straße. Für die Presse steht der
soziale Frieden in Europa auf dem Spiel. „Die hohen Arbeitslosenzahlen in Europa könnten
zu einem Aufstand der Bevölkerungen in Europa führen“, warnt die liberale Tageszeitung Le Soir.

„Die Schuldenkrise gefährdet zunehmend den europäischen Zusammenhalt“, fürchtet der Historiker T. G. Ash
in der linksliberalen Tageszeitung El Pais. Der Ex-Chef der Euro-Gruppe Juncker hat davor gewarnt,
„dass sich die wirtschaftlichen Konflikte in Europa gefährlich zuspitzen könnten.

Die EU-Finanzminister haben die Troika beauftragt, „Vorschläge für verlängerte Laufzeiten der Hilfskredite
für Irland und Portugal auszuarbeiten“. In Portugal und Spanien hatten immer wieder Hunderttausende gegen
den auferlegten Sparkurs demonstriert. „Sozialproteste in Bulgarien könnten sich auf andere EU-Staaten
ausdehnen“, meint die liberal-konserativen Tageszeitung Adevärul und warnt „deshalb davor,
den Druck der Straße zu ignorieren.

Nur in Deutschland muss man sich darüber keine Gedanken machen, denn die Deutschen gehen nicht
zu Hunderttausenden auf die Straße, weshalb denn auch, wir haben ja Merkel.