Demos gegen MONSANTO – Offener Brief an ZDF und ARD

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin doch sehr verwundert, dass Sie gestern ( 25.Mai 2013 ) nicht über den weltweit, mit friedlichen
Demonstrationen verlaufenen Massenprotest, es waren Millionen Menschen auf den Strassen, in der ganzen Welt !!!,
die gegen die Machenschaften des Konzerns MONSANTO demonstrierten, etwas berichtet haben,
keine Reportage, gar nichts.

Wie kommt das? Haben Sie Vorgaben über manche Ereignisse nicht zu berichten?
Wie Sie ja sicher selbst wissen, betrifft es, wenn diverse EU Regelungen in Kraft treten uns alle.
Da die Politik ja leider fast nur noch von Lobbyisten beraten wird, haben Konzerne ein leichtes Spiel.

Warum wird dann die Öffentlichkeit nicht informiert ?

Thema Fußball hatte mehrere Minuten gestern,ich weiß „angeblich wichtiges Spiel“
( Brot und Spiele fällt mir dazu leider nur ein ) mit leeren Interviews, zeitfüllend ohne Inhalt.
Man hätte ohne Problem einige Minuten über wesentlich wichtigere Themen berichten können! ! !
so wie überden weltweiten Protest gegen Monsanto.

Über die Macht der Nahrung kann man die Welt regieren, und Monsanto ist auf dem Weg dahin. . . ich
hänge keiner Verschwörungstheorie an, aber mich wundert, dass Sie diesen weltweiten Protest einfach
in den Medien der Öffentlichkeit verschweigen.

Ich bitte um eine Stellungnahme, die mich dies verstehen lässt, immerhin zahle ich gezwungener Maßen eine
Gebühr für öffentlich rechtliches Fernsehn, werde aber oftmals nicht über wesentliche Themen informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Irene Guntrum, Netzfrau
www.netzfrauen.org

Quelle : Das gelbe Forum

2 Kommentare zu “Demos gegen MONSANTO – Offener Brief an ZDF und ARD

  1. Und da behaupten die doch glatt, daß es unabhängige Berichterstattung sei, für die wir zwangsweise zur Kasse ‚gebeten‘ werden …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..