16 Kommentare zu “Interne Dienstanweisung „Sachsen“ – Umgang mit „Reichsbürgern“

  1. Das ist eine firmeninterne Anweisung,bei http://www.upik.de schauen,

    UPIK® Datensatz – L
    L Eingetragener Firmenname Sächsisches Staatsministerium des Innern
    L Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil Landesdirektion Sachsen
    L D-U-N-S® Nummer 342673363
    L Geschäftssitz Altchemnitzer Str. 41
    L Postleitzahl 09120
    L Postalische Stadt Chemnitz
    Land Germany
    W Länder-Code 276
    Postfachnummer
    Postfach Stadt
    L Telefon Nummer 03715320
    Fax Nummer
    Name Hauptverantwortlicher
    W Tätigkeit (SIC) 8741

    Dümmer geht es immer, die kennen ja nicht mal Ihr GG oder gilt dies in Sachsen nicht ?
    Art.116 GG

    (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

    Da steht nichts von Bundesrepublik Deutschland

  2. Hahaha ich lach mich schlapp, immer mehr Deutsche wollen diese toxischen Papiere wohl nicht mehr hmmmm seltsam, gelle?! Hab schon lange keinen „Personal“ausweis mehr und im übrigen, wessen Personal denn? Schön, daß man diese „Dienst“anweisungen zu lesen bekommt, danke dafür! Vlg Monika

  3. Auch ein „Polizist“ wird einmal alt – und dann…??? Dann kann er sehen, wo er bleibt!!!

    Ab Minute 9:20 bestätigt Anwalt Dominik Storr gleich zwei Mal, dass vor allem die jungen Polizisten später definitiv keine Pension mehr bekommen!

    • Und dann werden sie bei uns um Gnade und Almosen betteln. Da steht bei Michael Winkler ein schoener Spruch “ Zitat:wenn ihr den letzten aufrechten Deutschen unter die Erde gebracht habt, oder aus dem Lande gegrault habt, werdet Ihr feststellen, das die Zuwanderer Euch keine Pensionen zahlen Zitat ende oder so ähnlich! Vl G Rainer

  4. „Eine wissenschaftliche Untersuchung der Argumente des „Reichsbürgers“ durch den Verwaltungsvollzug sollte unterbleiben.“

    Muß man dem noch etwas hinzufügen?

      • Wir …
        verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrats und des Reichstags, was folgt:
        Danke für den Link.
        Viel folgt da nicht, gibt es noch irgendwo die alte Fassung mit §§ die auch etwas aussagten?

  5. Heliben genau darum geht es doch…
    Weil im Link StPOEG steht gehe ich mal ganz stark von Straf Prozess Ordnung Eingangsformel Aus..
    Wenn man sich das so durchfließt und da von Reichsbürger gesprochen wird, wird mir ja ein wenig unwohl… Bürge ist man vor allem für die Schandtaten der BRiD Verwaltung, nicht aber für ein Reich, …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.