stoersender.tv exklusiv: neuer HVB-Skandal – Rudolf Schmenger im Interview

Demo in München am 2.8.13, 16-18 Uhr am Justizpalast – Mahnwache Gustl Mollath.

Mollath ist einer der schillerndsten in einem Meer von Einzelfällen.

Wer den Banken und den Steuerdieben, die bei ihnen das Geld vor dem Fiskus
verstecken, zu nahe kommt, wird entweder bestochen oder aus dem Weg geräumt.

Der ehemalige Steuerfahnder des Landes Hessen wurde aus dem Weg geräumt, weil
er eine Beförderung ausschlug. Eine Beförderung, die ihm zuteil gekommen wäre,
wenn er seine Arbeit als Steuerfahnder NICHT gemacht hätte, sondern über seine
Erkenntnisse geschwiegen hätte. Klingt verrückt? Ist es auch.

Aber ganz normal in dem Land.

Mittlerweile versucht die HVB sogar ihre Kunden zu psychiatrisieren.

Schmenger schildert diesen Fall erstmals einem Medium in diesem Sommerinterview von stoersender.tv.

Mehr Infos gibt’s hier:

http://rudolf-schmenger.de/
http://www.wirtschaftsverbrechen.de/
http://www.gabv.org/
http://www.attac.de/aktuell/bankwechsel

Die Petion zur Freilassung von Gustl Mollath findet hier hier : openpetition.de

Aktueller Stand  :

54.212 Unterzeichner von 100.000 benötigten.

Nur noch 39 Tage Zeit !!!

2 Kommentare zu “stoersender.tv exklusiv: neuer HVB-Skandal – Rudolf Schmenger im Interview

  1. Vermutlich hat selbst ein Herr Schmenger, dessen Erfahrungen mit dem System deutlich angesprochen werden, noch nicht das eigentliche Problem erkannt, denn er spricht ständig von einem Staat und von Beamten. Welchen Staat er meint, die BRi.D. kann es ja nicht sein, welche Beamten, die jetzt alle ja nur Verwaltungsangestellte sind,
    bleibt er schuldig. Firmen haben ABGs, können keine Gesetze erlassen und sind deshalb nicht als Staat zu bezeichnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.