Bundesfinanzschwindler Schäuble verheddert sich im Lügengestrüpp

Allmählich muss sich Wolfgang Schäuble aufschreiben, wann er welche Lüge gesagt
hat, denn da er ständig die Unwahrheit sagt, gerät er arg durcheinander wie gerade
jetzt wieder. Da behauptet er frech, er habe die Risiken Deutschlands im Zusammenhang
mit der „Eurorettung“, die ja in Wirklichkeit eine Rettung der Fainnazmafia ist,
nicht verharmlost, muss aber gleichzeitig einräumen, dass sie mehr als dreimal so
hoch ist wie die Zahlen, die er bisher genannt hat.

Nun ja, Wolfgang Schäuble ist ja schon bei viel kleineren Beträge durcheinander gewesen,
z.B. beim CDU-Parteispendenskandal, als er offenbar 100.000 Mark ausgerechnet von einem
Waffenschieber als Spende angenommen hat und hinterher innerhalb der CDU ein peinlicher
Streit ausbrach, wann wer welches (Schmier-?)Geld bekommen hat.

Dass Schäuble immer wieder versucht, die Bürger zu täuschen, wurde hier schon oft kritisiert.
Schäuble bemüht sich ständig, die Dinge zu vernebeln und bestenfalls gibt er nur einen kleinen
Teil der Wahrheit zu, verschweigt aber jeweils das Wesentliche. Die Zahlen, welche Risiken
diese schändliche Regierung Deutschland aufgebürdet hat, sind aber buchstäblich schwindelerregend,
denn viele Experten sagen, dass selbst die jetzt von Schäuble zugegebenen Zahlen noch viel zu niedrig
sind und diese schamlose Regierung zu Lasten Deutschlands in Wahrheit noch viel höhere Risiken eingegangen ist.

Wer so oft die Unwahrheit gesagt hat wie Schäuble, muss endlich aus der Regierung entfernt werden.
Mein persönlicher Eindruck: Schäuble gehört nicht in eine Regierung, sondern ins Gefngnis, ebenso
wie Angela Merkel. Es kann ja nicht so weitergehen, dass Leute, die geringe Beträge aus der
Staatskasse entwenden, bestraft werden, aber Politiker, die viele Milliarden Steuergelder an die
Finanzmafia verschieben, in Freiheit und noch im Amt sind.

Oder haben wir in Deutschland Verhältnisse wie bei Berlusconi ? Es gibt aber in einem Punkt Hoffnung:
wer heute die Leserbriefe in FAZ online zu dem Artikel „Schäuble: Gesamtrisiko beträgt 310 Milliarden
Euro“ liest, merkt, wie groß die Wut der Bürger auf solche Schwindler wie Merkel und Schäuble ist und
zumindest diese Leserbriefschreiber lassen sich von Merkel und Schäuble nicht verarschen.

Quelle : anti-merkel.blog.de

6 Kommentare zu “Bundesfinanzschwindler Schäuble verheddert sich im Lügengestrüpp

  1. Mir ist ein Fall bekannt, dass jemand, der 2.30 € nicht bezahlte für 60 Tage in den Knast soll, die Ersatzfreiheitsstrafe zur Grundlage, die von 1937 stammt.
    Noch kämpfen wir dagegen, wegen Geld muss niemand in den Knast und eine Ersatzfreiheitsstrafe gibt es nicht(Nazi-Gesetz), es gibt nur Geld- oder Haft.
    Es handelte sich um eine sog. OwiG, da hat man eine Erschleichung von Leistungen daraus gemacht, so einfach geht das. Da alle Gesetze derzeitig nicht gelten, soll ein Haftbefehl über einen Polizeieinsatz erfolgen. Vorher eine Anhörung bei der Polizei. Unterschrieben war, wie immer nichts und wir haben alles zurückgewiesen a. G. Ungültigkeit. Desweiteren haben wir daraufhingewiesen, dass
    niemand seinem gesetzlichen Richter vorenthalten werden kann, erfolglos.
    Die ignorieren alles. Auch das Akzeptanzschreiben von A. Clauss wurde verschickt, wieder erfolglos.
    Nun werden wir sehen, was passiert.
    Einer Anhörung durch die Polizei wird nicht Folge geleistet.
    Wie im Hause des Honigmanns wird wahrscheinlich irgendwann eine
    „Polizeidrohnensendung“ vor der Tür stehen und mit einem nicht unterschriebenen Haftbefehl
    das Mitkommen einfordern, welches sich als Freiheitsberaubung auf Grund der Nichtzahlung von 2.30€ als Ursache festmachen lässt.

    Diese Drohnenmissere de Maizere mit über 500 Millionen versemmelter Steuergelder lässt man aber ungeschoren.
    Was sind das alles für Drecksäcke, die es wagen hier das Sagen haben zu wollen.
    ES REICHT!

  2. Pingback: Bundesfinanzschwindler Schäuble verheddert sich im Lügengestrüpp | Matthiass Space

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.