Landgericht Leipzig – Willkür einer „angeblichen“ Richterin

Man beachte Seite 3 (rot unterstrichen)!

LG Leipzig_geschwärzt_Seite_1LG Leipzig_geschwärzt_Seite_2LG Leipzig_geschwärzt_Seite_3LG Leipzig_geschwärzt_Seite_4

Hier wird eine sofortige Beschwerde folgen. Die aktuelle Fassung der ZPO sagt:

„Vorschrift aufgehoben durch das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung vom 29.07.2009 (PDF-Format BGBl. I S. 2258) m.W.v. 01.01.2013.“

LG Leipzig ZPO§900

Quelle: http://dejure.org/gesetze/ZPO/900.html

Das sind nun angebliche Juristen, die von erpressten Steuergeldern bezahlt werden!? Mein Tipp an euch, prüft die Schreiben von den angeblichen BRD Behörden. Lasst euch nicht verarschen. Erkennt die Wahrheit.

 

Hier findet Ihr die alte Fassung, die bis zum 31.12.2012 galt:

http://www.buzer.de/gesetz/7030/al36439-0.htm

 

 

2 Kommentare zu “Landgericht Leipzig – Willkür einer „angeblichen“ Richterin

  1. Richtet nicht auf das ihr nicht ge-
    richtet werdet.
    Das setzt sich eine miese Kreatur
    auf einen Richterstuhl der Justiz
    in Deutschland und ist der Meinung,
    grenzenlos ueber Menschen bzw.
    deren Leben zu entscheiden.
    Alles hat seine Grenzen und
    jedem Menschen steht das Recht
    auf Notwehr zu wenn er an Leib
    und Leben bedroht wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.