Szenario einer Weltwirtschaftskrise – Armer Ritter

Ein fiktives Szenario über eine Weltwirtschaftskrise in der heutigen
Zeit, die ähnliche Ausmaße annimmt wie zuletzt in der Krise von 1929.

Rolf ist ein erfolgreicher egozentrischer Unternehmer, den der Banken-
und Börsencrash Ende 2008 hart trifft. Seine Existenz wird in wenigen
Sekunden zerstört und er ist emotional am Ende.

Die Weltwirtschaftskrise verschärft sich, die Menschen werden in Massen
arbeitslos, die Nahrungsmittel werden immer knapper und die Energieversorgung
ist stark eingeschränkt, schließlich kommt es zu Ausgangssperren …

Rolf und seine Freundin Jule erfahren diese Auswirkungen am eigenen Leib.

Als Rolf sich mit Gewalt Lebensmittel beschaffen muss und er
sogar in der Wohnung überfallen wird, entschließen sie sich
zu den Schwiegereltern aufs Land zu ziehen.

Rolf muss sich mit seinen Wertvorstellungen im Leben auseinandersetzen
und erfährt durch die Krise eine existenzielle Wandlung.

Ein Kommentar zu “Szenario einer Weltwirtschaftskrise – Armer Ritter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.