Lokalverbot für Grüne-Mitglieder

4-format23

Ein Düsseldorfer Lokal wehrt sich gegen die Grünen, die ein Rauchverbot
in alle Gaststätten in NRW durchgesetzt haben. Ein Schild an der Tür
verbietet Parteimitgliedern nun den Eintritt. Ein persönlicher Wahlkampf.

Wenn Uta Steiner sich aufregt, fallen ihr die Haare ins Gesicht.

Es geht um die Grünen, da passiert das öfter. Ihre Haare muss die Kneipen-Chefin
dann wieder richten, indem sie mit beiden Zeigefingern ihre Strähnen nach hinten
rückt. Ob sie die Grünen wählen werde? Steiner hält inne, richtet ihre Haare, fragt,
ob die Nachfrage ernst gemeint sei und sagt:

„Natürlich nicht, niemals, ich halte nichts von den Grünen. Gar nichts“, sagt die 60-Jährige.

Das Rauchverbot in den Gaststätten Nordrhein-Westfalens gilt seit Mai diesen Jahres.
Seitdem brechen Steiner nach eigenen Angaben die Umsätze weg. Deswegen haben Mitglieder
der Grünen nun Hausverbot in ihrem Lokal „Zum Franz“ in der Düsseldorfer Carlstadt.

Am Eingang hat einer ihrer Stammgäste, wohlgemerkt ein Nichtraucher, ein Schild
für sie befestigt: „Lokalverbot für Mitglieder der Partei Die Grünen – der Wirt.“

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : www.wiwo.de

Ein Kommentar zu “Lokalverbot für Grüne-Mitglieder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.