Merkel gerät in Panik, lässt die Bürger über die Klinge springen

nsa_eye

Die Bundesregierung will angeblich ein Abkommen mit den Amerikanern schließen.
Danach sollen Regierungen, Behörden und Diplomaten nicht ausgespäht werden.
Die Bürger dagegen sind in dem Abkommen nicht vorgesehen.

Sie sind weiter Freiwild. Der Grund für die Panik der Eliten:

Sie fürchten die große Erpressung – und haben offenbar
begründete Sorge, dass einiges auffliegen könnte.

„Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, die Gespräche dienten dazu, ,eine neue
Vertrauensbasis zu erarbeiten‘ und die Zusammenarbeit der Geheimdienste neu zu regeln.

Auch die Präsidenten von Bundesnachrichtendienst und Bundesverfassungsschutz,
Gerhard Schindler und Hans-Georg Maaßen, sollen nach Angaben Seiberts in
den kommenden Tagen nach Washington reisen.

Ziel sei es, eine maßlose Überwachung durch US-Geheimdienste zu verhindern und den
Datenschutz sowie die Privatsphäre der Bundesbürger sicherzustellen, hieß es in Berlin
weiter. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur strebt die Bundesregierung
mittelfristig ein bilaterales Abkommen an, bei dem die US-Seite unter anderem zusagt,
auf die Ausspähung von Regierung, Behörden und diplomatischen Vertretungen zu verzichten.“

Dies bedeutet:
Für 80 Millionen Deutsche hat Merkel ein paar Phrasen parat
(„Datenschutz und Privatsphäre der Bundesbürger sicherstellen“).

Für die Eliten soll es dagegen ein „bilaterales Abkommen“ geben.

Regierung, Behörden, Diplomaten sind schützenswert.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutsche Wirtschafts Nachrichten

2 Kommentare zu “Merkel gerät in Panik, lässt die Bürger über die Klinge springen

  1. Datenschutz….darauf geschissen…selbst die Einwohner Meldeämter

    Verkaufen die Adressen der Bürger…machen Geld mit eurem Namen und eurer Person…verkauft auch ihr Adressen ..von sogen. Politikern, Beamten die keine sind …das freut die Herren und Damen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.