EU will Plastiktüten in Supermärkten durch arbeitslose Jugendliche ersetzen

Fotolia_46242196_S

Brüssel (dpo) – Mit einem revolutionären neuen Konzept will die Europäische Union
gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Schon ab kommendem Jahr sollen
umweltschädliche Plastiktüten in Supermärkten verboten und durch an der Kasse
bereitstehende arbeitslose Jugendliche ersetzt werden.

Für ein Entgelt zwischen 10 und 50 Cent müssen diese dann
zahlenden Kunden Waren und Lebensmittel nach Hause tragen.

Wir wollen beweisen, dass die EU nicht nur aus Regulierung und Verboten besteht, sondern
auch ganz konkrete Lösungen zu Themen wie der viel zu lange vernachlässigten hohen
Jugendarbeitslosigkeit bietet“,erklärt EU-Umweltkommissar Janez Potočnik den ambitionierten Plan.

Gerade bei schwereren Einkäufen zeigen sich die Vorteile arbeitsloser Jugendlicher. Kunden
dürfen somit ab 2014 zwischen handlichen, jobsuchenden Einwegjuristen für 10 Cent, reißfesten,
unbeschäftigten Geisteswissenschaftlern für 20 Cent und wiederverwendbaren projektlosen Architekten
für 50 Cent wählen, die entweder unter dem Warenband verstaut werden oder – sollte der Platz nicht
ausreichen – neben der Kasse auf Kunden warten.

Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes begrüßt das Vorhaben der EU, vor allem auch im
Hinblick auf die Umweltentlastung von Flüssen und Meeren: „Weggeworfene arbeitslose Jugendliche
setzen im Wasser deutlich weniger schädliche Additive als eine Plastiktüte frei und wirken sich
dementsprechend kaum negativ auf Meeresorganismen aus.“

Doch auch wenn sie biologisch weitgehend abbaubar sind, rät die EU-Kommission dazu,
arbeitslose Jugendliche nach einmaliger Benutzung nicht einfach gedankenlos wegzuwerfen,
sondern sie für künftige Einkäufe zu Hause aufzubewahren.

Immerhin wurde viel Geld und Energie in ihre Aufzucht und Bildung investiert.

Gefunden bei : Der Postillion

2 Kommentare zu “EU will Plastiktüten in Supermärkten durch arbeitslose Jugendliche ersetzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.