Flüchtlingspolitik mündet in Gewalt

Bildschirmfoto-2013-11-16-um-10.57.47

Das Berliner Flüchtlingscamp am Moritzplatz in Kreuzberg

Regellosigkeit, Alkohol, Drogen und Gewalttaten bestimmen
das Tagesgeschehen in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft.

Die Grünen erleben jetzt die Konsequenzen ihrer falsch verstandenen Humanität.

So rührend menschenfreundlich war es gedacht, und doch fand es mehrfach die Kritik von meiner Seite:

Der unter grüner Kontrolle stehende Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg duldet seit langem die
Besetzung eines zentralen Stadtplatzes durch selbsternannte politische Flüchtlinge und angebliche
Asylbewerber. Die sich als Revolutionäre und Systemüberwinder verstehenden Menschen sind in der
benachbarten, ebenfalls seit einem Jahr besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule untergebracht.

Nun hat es dort eine Messerstecherei gegeben, bei der ein 20-Jähriger schwer
verletzt wurde; ein Spezial-Einsatzkommando der Polizei musste das Haus stürmen.

Die grünen Zauberlehrlinge erleben jetzt die Konsequenzen ihrer falsch verstandenen Humanität.

Auf Druck des Berliner Senats hatten die Kreuzberger versprochen, die entstandenen rechtsfreien
Räume noch vor Einbruch des Winters in staatlich geregelte Verhältnisse zurückzuführen. Dabei
spielte auch eine Rolle, dass die Lebensbedingungen in der Schule mit maroder Heizung und
katastrophalen hygienischen Bedingungen unzumutbar sind. Bisher ist nichts geschehen.

Der Bezirk wartet auf die Errichtung einer Selbstverwaltung oder wenigstens
einer Kommunikationsfähigkeit der Bewohner, um zu tätig zu werden.

Da kann er bei geschätzt 250 Menschen aus 40 Nationen
unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergrunds lange warten.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : geolitico.de

4 Kommentare zu “Flüchtlingspolitik mündet in Gewalt

  1. „Da kann er bei geschätzt 250 Menschen aus 40 Nationen
    unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergrunds lange warten.“

    Hahahhaha

    • Tja, es war immer mein Reden und Gedankengut.
      Multikulti fünktioniert nirgends, wenn das eigene Volk seine Kultur abgegeben hat ist Schluss mit Lustig.
      Dann herrscht nur nur noch die NWO oder Chasos und Verderben..
      Der Weg ist schon bereitet, dank einer verblödeten Gesellschaft.
      Wer Nationale-Kulturen beseitigen will spielt mit dem Feuer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.