Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur!

Geschrieben von Maria Lourdes – 05/12/2013

Plötzlich fremde Menschen in Deiner Wohnung, alle Schränke und Schubladen werden geöffnet. Diese fremden Menschen sehen, wie Du lebst, welche Interessen Du hast oder wie es zum Beispiel in Deinem Schlafzimmer aussieht. Deine Nachbarn bekommen den Polizeieinsatz natürlich mit und fragen sich, was Du wohl verbrochen hast?

Nur wenn man sich das plastisch vorstellt, kann man ermessen, welch schwerer Grundrechtseingriff so eine Durchsuchung ist. 
Ein Beitrag vom Adler mit erhobenen Zeigefinger:

AdlerLiebe Maria, Liebe Freunde – Wieder einmal versucht die “BRiD” in Form von sogenannten “Richtern” aufrechte Deutsche mit Hausdurchsuchungen, oder ähnlichem ganz gezielt einzuschüchtern.

Nachdem also gestern bei TTA (Dennis) eine Haus-Durchsuchung stattfand, wurde auch Mario vorsätzlich der Freiheit beraubt – und dies ohne rechtliche Grundlage! Mario kenne ich seit knapp 3 Jahren und er fiel mir schon damals durch sein großes Gerechtigkeitsgefühl auf – etwas, daß ich damals, nach knapp 20 Jahren erlebter “BRiD”, schon fast gar nicht mehr lebendig glaubte. Im Laufe der Zeit lernte ich in Mario einen wunderbaren, gefühlvollen und ja, auch sensiblen Menschen kennen, mit einem ganz großen Wissensstand.

Mario half mir damals bei meinem Prozess, riet mir, nicht in das Gebäude des “Amtsgerichtes Tiergarten” hinein zu gehen. Auch in meinem Falle wurde ich trotzdem verdonnert, da sich sogenannte Richter genauso wenig an geltende Gesetzesgrundlagen halten, wie deren uniformierte Beamten, die noch nicht mal einen Amtsausweis in der Tasche haben. 

Dieser Tag wurde von einem Freund aufgezeichet und ich darf nunmehr noch bemerken, daß das im Film zu sehende Gesicht des “Staats”anwaltes bereits im Ausland…. nun sagen wir mal… zur Kenntnis genommen wurde….. Amtsgericht-Tiergarten-DOKU-19-Okt-2012 – BRiD ./. Adler hier der Film bei Youtube SaveFrom.net.

Euch, liebe Freunde bitte ich nun ganz genau zuzuhören, was Mario dem Verteidiger sagte, der mir zur Seite gestellt worden war. Dieses rein fachliche Wissen, daß unser Mario hier an den Tag legte, stammt nicht von ein paar schlaflosen Nächten des Bücherlesens, sondern ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen.

Ich möchte hier ganz klar sagen, daß ich mich absolut solidarisch zu Mario und zu TTA verhalte, die in und mit ihrem Leben Tausende mal bedeutender sind, als die kleinen, unzähligen Hanswürschte der “BRiD”, die auf ganz wunderliche Weise alle eine schreiende Angst haben fotografiert zu werden….. aber.. so ist das nun mal in einer Diktatur! Mario ist außerdem engagiert bei der NSL-Konferenz, in der es um allgemeingeschichtliche und tagesaktuelle-politische Themen geht.

Was die gestrige Aktion gegen Mario und TTA betrifft, wurde hier ganz klar der Angstfaktor versucht einzusetzen und auszuspielen: In einer Zeit, in denen der “BRiD” die eigenen Lügen immer mehr um die Ohren fliegen, die Einschläge immer näher kommen, hatte man anscheinend nur noch dieses eine Mittel, nämlich das der Einschüchterung!

Alles im Allem lässt das tief blicken in das System dieser “freiheitlichen Demokratie” welche vermehrt hinterfragt wird. Ich möchte nur abschliessend darauf verweisen, daß man sämtliche Menschenrechtsverletzungen unter anderem in Moskau sehr genau zur Kenntnis nimmt….. Aufgrund der wichtigen Arbeit unseres Freundes Mario, bitte ich Euch alle, wenn möglich ein paar Euro für Mario locker zu machen, für eine neue Kamera und PC, damit er seiner Arbeit weiter nachgehen kann. Er tut seine Arbeit schliesslich für uns alle! Seht jetzt bitte seinen Bericht:

Überfall , Raub und Terror von anders denkenden in der Demokratie BRiD

Video-Quelle: AxelStoll

Bitte dringend um Hilfe für Kamera …Romanowski 13583 Berlin Zweibrückerstraße Nr. 16

SEK BEI TTA UND MHK

Wieder einmal bekam TTA Besuch vom SEK. Diesmal waren die Beamten auf der Suche nach Beweismaterial und beschlagnahmten einige technische Geräte. Zeitgleich wurde auch bei MHK eine Durchsuchung durchgeführt, bei der ebenfalls “Arbeitsmaterial” beschlagnahmt wurde. TTA nimmt hier dazu erstmals öffentlich Stellung.

Video-Quelle: Battletroll

Linkverweise:

Amtsgericht-Tiergarten-DOKU-19-Okt-2012 – BRiD ./. Adler hier der Film bei Youtube.

Hausdurchsuchungen – Rechtliche Grundlagen, Praxisfälle und Verhaltenshinweise. Hausdurchsuchung? Bei mir? Unmöglich, ich habe mir doch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Wer nach solchen Grundsätzen denkt und handelt, sollte sich noch einmal genauestens vor Augen führen, was ihm seine Intimsphäre, seine Besitztümer und im Speziellen sein eigentlicher Lebensmittelpunkt, sprich der genutzte Wohnraum bedeuten. Das nicht eingeladene Betreten und Durchsuchen dieses privaten Rückzugsraumes verursacht während und auch nach der Maßnahme bei vielen Betroffenen, besonders bei denen, die sich im Vorfeld nicht oder nur unzureichend mit dieser Thematik auseinander gesetzt haben, oftmals ein Ohnmachtsgefühl. hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. Die bange Hoffnung der lichten Momente, alles werde so schlimm schon nicht sein oder sich jedenfalls irgendwie schmerzlos wieder fügen, diese Hoffnung muss an den harten Wirklichkeiten brechen. hier weiter

http://lupocattivoblog.com/2013/12/05/haus-durchsuchung-so-ist-das-nun-mal-in-einer-diktatur/

Ein Kommentar zu “Haus-Durchsuchung: So ist das nun mal in einer Diktatur!

  1. Oh ja,kann ich nur bestätigen,bei mir ist das “ Roll und Überfallkommando “ der BRiD ganze 3x einmarschiert ohne sich im geringsten an irgendwelche “ Gesetze “ dieses Regimes zu halten.Mein Eigentum wurde geraubt ich selbst entführt und aller meiner Rechte beraubt,Unterschrift von einem “ Richter “ unter der HD..Fehlanzeige,ist diese doch nur auf dem Original vorhanden welche bei den Original Gerichtsakten liegt ! so die Aussage ,auch schriftlich , von der sog.STA auf meine Beschwerden, Strafanträge usw.usw.
    Dummerweise hat mir so ein Staatsanwalt Akteneinsicht in die Original Gerichtsakten gewährt…da lag nun die HD ,da lagen die sog.Urteile …und alles natürlich ohne Unterschrift …eines “ Richters “ ….
    Strafanträge bei einem Generalstaatsanwalt oder bei einem Heiko Maas der sich Justizminister nennt gegen die Damen und Herren des Merkelschen Firmenschutzes bleiben unbeachtet und unbeantwortet.
    …und mein Rechtsanwalt als Justizbüttel macht nur dicke Backen….
    der Tag wird kommen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s