5 Kommentare zu “Der schlimmste Feind , den der Arbeiter hat steht in den eignen Reihen

  1. Liebe Kameraden und Kameradinnen,

    Ein Gesuch, mit der BITTE an „EUCH“ um bei der
    „Befreiung von Karl Wilhelm Schneider mit-ZUWIRKEN
    aus der verbrecherischen Knechtschaft der BRiD-Justiz“ (!)

    Natürlich auf friedlichen Wege versteht sich von selbst (!)

    Kawi“SS Jahr-zehntelange aufopferung“SS“volle Aufklärung“SS(A)rbeit
    ver-danken „WIR“ IHM (!) Er hat ganze Arbeit geleistet um „UNS DEUTSCHE“
    über die wahren Geschehni“SS“e in unserer Deutschen-Geschicht“SS“chreibung
    zu unterrichten & aufzuklären (!)

    Ich „BITTE EUCH“ auf kameradschaftlichen Wege sich an der
    „BEFREIUNG“ von Kawi Schneider zu beteiligen (!)

    „Deutschland erwache“

    Sal & Sig

    http://terragermania.com/2013/12/06/fufor-sonder-info-kawi-schneider-6-12-2013/#comments

  2. der schlimmste feind der arbeiter steht in den eigenen reihen- wenn ich solchen scheiß schon höre- denn das würde bedeuten das es eine arbeitende Judenheit gibt. hat schon mal einer werktätige Juden gesehen in 1000 jahren?
    aber spaß beiseite- die feinde in den eigenen reihen , sind Judas handlanger , die unser Volk spalten mit ihrer klassenkampflehre. Sozialismus funktioniert ausschließlich national – deshalb nationaler Sozialismus jetzt!!!
    Deutschland erwache!!! juda verreckr!!!

    @Thulium: wie kann ich helfen?

    heil und sieg allen aufrechten deutschen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..