Helmut Schmidt: Menschenrechte sind nicht universiell, der Westen instrumentalisiert sie zur Waffe

Deutschland+Russland

Veröffentlicht am 15.12.2013

Ausschnitt aus der Sendung „Beckmann“ vom 2 Mai 2013 mit Altkanzler Helmut Schmidt über die Frage der Menschenrechte, mit russischen Untertiteln. Helmut Schmidt sagt klar und deutlich: die Menschenrechte sind nicht universiell und nur ein spezifisches Erzeugnis der westlichen Kultur/Zivilisation, der Westen(=USA) missioniert damit die ganze Welt. Sendung in voller Länge: http://www.youtube.com/watch?v=OrRgiv…

3 Kommentare zu “Helmut Schmidt: Menschenrechte sind nicht universiell, der Westen instrumentalisiert sie zur Waffe

  1. Pingback: Helmut Schmidt: Menschenrechte sind nicht universiell, der Westen instrumentalisiert sie zur Waffe | Ruf-der-Heimat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.