Prall gefüllte Kassen – 66 Milliarden zu viel: Soli macht Schäuble reich

Der Staat wird in den kommenden sechs Jahren mit dem Soli einen gewaltigen Überschuss erzielen. Nur ein Drittel der Einnahmen wird er in den Aufbau Ost stecken. Der Bund der Steuerzahler ist verärgert und setzt Schäuble unter Druck.

 

http://www.focus.de/finanzen/news/soli-ueberschuss-milliarden-zu-viel-gewaltiger-ueberschuss-soli-steuerzahler-veraergert-2_id_3570613.html

11 Kommentare zu “Prall gefüllte Kassen – 66 Milliarden zu viel: Soli macht Schäuble reich

  1. In Zeiten wie diesen wird es nie zu viel Geld geben, das ist lediglich nur Zeuge für falsche Prioritäten. Daher ist es schon interessant, wohin das Geld jetzt geht. Wer den Soli jetzt abschaffen will, der denkt meiner Meinung nach jetzt zu kurzsichtig, er sollte jedoch umbenannt werden. Wer wissen will wie es nun weitergeht, der fragt am besten Goldman und Sachs.

  2. aufbau ost? habe ich was verpasst?
    ansonsten können sich schon die ewig selben die tentakelartigen händchen reiben ,denn beii 66 Milliarden fällt sicherlich der eine oder andere Obolus für die jidden und sonstiges geschmeiß ab , was hier von der besatzerverwaltung auf reichsdeutschen boden gekarrt wird. die Asylanten werden sicher nicht hungern oder frieren müssen. diese rolle wird den Ureinwohnern zugedacht , welche man einfach verrecken läßt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.