KRR-FAQ.NET – eisenfrass.wordpress.com – Eisenfresser: Eisenfrass: Mitarbeiter der STA Offenbach. Der anonyme Beleidiger und Verleumder Oliver Gottwald

http://www.eisenblatt.net/?p=24610

Eigentlich wollte ich gerade einen Beitrag schreiben. Einen Beitrag darüber, dass ein anderer Blogbetreiber, über den ich bisher gar nichts geschrieben hatte, einen Kommentar geschickt hat, den man wohl nur als Beleidigung bezeichnen kann. Ganz besonders erwähnenswert ist dabei, was das für ein Absender ist.

Im letzten Moment bemerkte ich, dass es im AllMist-Forum gerade eine neuen Beitrag gab. Den musste ich doch noch lesen. Und Bingo, der Beitrag gehört unbedingt zu meinem Thema, der Beitrag muss hier einfach veröffentlicht werden.

Die Jungs dort haben so wenig Ahnung, dass die sich sogar hemmungslos selbst verarschen. Hier also zunächst der Beitrag:

Es ist aber immer wieder erstaunlich, wie sehr sich Leute wie der Schreiberling von Beamtendumm mit anderen VT’lern gleichen. Jeder, der anderer Ansicht ist, ist sowieso – wie sollte es auch anders sein – ein Troll, ein bezahlter Auftragsschreiber oder irgendetwas in dieser Richtung.

Sachliches Schreiben, ordentliches Recherchieren ist diesen Leuten völlig fremd. Die können nicht anders, als auf der persönlichen Ebene unter die Gürtellinie zu schlagen, wie man an den Reaktionen auf einige Kommentare sieht.

Daher verwundert es mich auch nicht, dass dieser Blog vermutlich weniger als 10 Stammleser hat, der Rest verirrt sich wahrscheinlich einfach nur über die Google-Suche dort hin. Eine kleine Randgruppe, die sich gern selbst bemitleidet und in ihrer Opferrolle bestätigt.

Aber dennoch: Danke für den Link, @Niederrheiner, das bestätigt mal wieder die Erkenntnisse über eine gewisse „Szene“, die das Netz als Plattform für ihre Lieblingsbeschäftigung – der Selbstdarstellung – nutzt.

Für Antonya ist das leider suboptimal! Bin gespannt, wie sie es in 5-10 Jahren sieht.

 

Da meint der Typ doch tatsächlich:

Jeder, der anderer Ansicht ist, ist sowieso – wie sollte es auch anders sein – ein Troll, ein bezahlter Auftragsschreiber oder irgendetwas in dieser Richtung.

Nochmals zur Erinnerung, auf meinen Beitrag bekam ich Kommentare von einem User EISENFRESSER. Und Eisenfresser hat einen Blog mit dem Namen Eisenfrass.wordpress.com.

Wie üblich gibt es dort zur Zeit kein Impressum. Adresse, Kontaktdaten, Name, alles Fehlanzeige. Man soll also nicht erfahren, wer hinter diesem Blog steht.

Und nun kommt also angeblich ein Verschwörungstheoretiker, und behauptet, dass muss bestimmt ein Behördenmitarbeiter sein. Alles Quatsch, so was würde es doch auf Deutschen Boden niemals geben. Da könnte man ja gleich hergehen, und Häftlinge in eine polnische Uniform stecken, und die dann einen deutschen Sender angreifen.

Wollen doch mal sehen, ob man vielleicht doch noch feststellt, wer denn dieser Eisenfresser sein könnte. Heute um 7:13 Uhr kam ein Kommentar.

 

Eisenfresser schreibt:

“Weder in dem obigen Satz, noch im folgenden Beitrag des Niederrheiners finden wir wichtige Fakten. Mit keinem Wort wird erwähnt, dass lt. offizieller Zahlen der staatliche Kinderraub, oder Inobhutnahme, wie es die Behörden so beschönigend nennen, inzwischen 40.000 Kinder im Jahr beträgt. Wenn diese Zahl in den letzten Jahren stark ansteigend ist, während die Geburtenzahlen eher rückläufig sind, dann muss doch irgendwo, irgendetwas falsch laufen. Aber so etwas hinterfragt der Blogbertreiber vorsichtshalber nicht. Es könnte ja sonst einer sich Gedanken machen.”

Vielleicht ist er auch einfach auf den Gedanken gekommen, dass etwas bei den Eltern falsch läuft, nicht beim Staat. Aber da kommt ein Paranoiker natürlich nicht drauf. Bei Deppen wie dir ist immer der Staat schuldig…

“Der Beitrag von dem Niederrheiner stammt vom 18.11.2013. Und der muss das natürlich wissen. Immerhin bekommt er sicherlich stets eine Meldung vom Anwalt, Gericht und Jugendamt, wenn es Neuigkeiten gibt. Oder doch nicht? Wieso lese ich nicht, dass der Anwalt am 16.12.2013 Post vom Gericht bekommen hat.”

Äh… wahrscheinlich war die Kristallkugel vom Niederrheiner in Reperatur, so dass er am 18.NOVEMBER noch nicht wusste, dass der Anwalt am 16. DEZEMBER Post kriegt…

Der rote Text wurde von mir markiert, weil dies sensible Menschen wie ich, als Beleidigung ansehen könnten.

Im Backoffice sieht das dann ungefähr so aus:

Eisenfresser eisenfrass.wordpress.com x olgott@gmx.de 141.90.2.4

“Weder in dem obigen Satz, noch im folgenden Beitrag des Niederrheiners finden wir wichtige Fakten. Mit keinem Wort wird erwähnt, dass lt. offizieller Zahlen der staatliche Kinderraub, oder Inobhutnahme, wie es die Behörden so beschönigend nennen, inzwischen 40.000 Kinder im Jahr beträgt. Wenn diese Zahl in den letzten Jahren stark ansteigend ist, während die Geburtenzahlen eher rückläufig sind, dann muss doch irgendwo, irgendetwas falsch laufen. Aber so etwas hinterfragt der Blogbertreiber vorsichtshalber nicht. Es könnte ja sonst einer sich Gedanken machen.”

Vielleicht ist er auch einfach auf den Gedanken gekommen, dass etwas bei den Eltern falsch läuft, nicht beim Staat. Aber da kommt ein Paranoiker natürlich nicht drauf. Bei Deppen wie dir ist immer der Staat schuldig…

“Der Beitrag von dem Niederrheiner stammt vom 18.11.2013. Und der muss das natürlich wissen. Immerhin bekommt er sicherlich stets eine Meldung vom Anwalt, Gericht und Jugendamt, wenn es Neuigkeiten gibt. Oder doch nicht? Wieso lese ich nicht, dass der Anwalt am 16.12.2013 Post vom Gericht bekommen hat.”

Äh… wahrscheinlich war die Kristallkugel vom Niederrheiner in Reperatur, so dass er am 18.NOVEMBER noch nicht wusste, dass der Anwalt am 16. DEZEMBER Post kriegt…

Und was passiert, wenn man mal auf die IP-Adresse klickt?

Das bekommt man dann zu sehen. Die feste IP-Adresse stammt also von der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung.

Irgendwie merkwürdig, wie sollte man solche Leute denn sonst nennen.

Eisenfresser bzw Eisenfrass verschickt seine Kommentare während der Arbeitszeit von seinem Dienstcomputer aus einer Behörde. und man will mir erklären, dass das kein Troll, ein bezahlter Auftragsschreiber oder irgendetwas in dieser Richtung wäre.

Wie doof ist das denn?

Mein Interesse war geweckt. Gestern gab es doch schon einen Kommentar von Eisenfresser. Sehen wir uns doch mal an. Im Backoffice sieht der ungefähr so aus:

Eisenfresser eisenfrass.wordpress.com x oliver.gottwald@sta-offenbach.justiz.hessen.de 141.90.2.4
Gesendet am 17.12.2013 um 3:35 nachmittags | Als Antwort auf beamtendumm .

 

Die AZK zensiert nicht? Was ist es denn sonst, wenn Veröffentlichungen nur nach Absegnung durch die AZK erfolgen dürfen?

Wieder haben wir die IP-Adresse vom Hessischen Zentrum für Datenverarbeitung, aber Oliver Gottwald von Eisenfrass.wordpress.com benutzte seine andere E-Mail Adresse.

Der Teil hinter dem @ führt uns genau dorthin, wo man es bei dieser Adresse auch erwarten konnte. Es wird die Internetseite der Staatsanwaltschaft Offenbach angezeigt.

Hier der Beweis:

sta-offenbach.justiz.hessen.de

Ob ich es jetzt wohl wagen darf zu behaupten, dass Oliver Gottwald, der den Blog eEisenfrass.wordpress.com betreibt, und hier schreibt:”Aber da kommt ein Paranoiker natürlich nicht drauf. Bei Deppen wie dir ist immer der Staat schuldig…”, hier bei der Staatsanwaltschaft in Offenbach sitzt, oder ist das wieder ganz, ganz böse Verschwörungstheorie?  Sind das hier genügend Beweise, oder muss man erst noch die NSA fragen?

Und ehrlich, bei dieser erdrückenden Beweislast, behaupten dich doch im AllMist-Forum, dass das ja gar nicht stimmen würde, wenn man behauptet, dass sie bezahlte Behördenmitarbeiter sind.

In dem AllMist-Forum wurde ja auch geschrieben:

Sachliches Schreiben, ordentliches Recherchieren ist diesen Leuten völlig fremd.

Genau, das können nämlich nur die im AllMist-Forum.

Daher verwundert es mich auch nicht, dass dieser Blog vermutlich weniger als 10 Stammleser hat, der Rest verirrt sich wahrscheinlich einfach nur über die Google-Suche dort hin.

Wieso denn jetzt vermutlich. Bei ordentlichem Recherchieren müsste er doch ganz genau festgestellt haben, dass es nur so wenige sind. Bei ordentlicher Recherche hätte er doch festgestellt dass heute erst 8 hundert hier waren.

Nach den üblichen ordentlichen Recherchen wurde dann noch festgestellt, dass es neben den Hessen, noch weitere besondere IP-Adressen gab, die hier heute zugegriffen haben.

Dataport – Anstalt Des Oeffentlichen Rechts Kiel, Schleswig-holstein, Germany
Niedersaechsische Landesregierung Hanover, Niedersachsen, Germany
Bayerischer Rundfunk Munich, Bayern, Germany
Information Und Technik Nrw Duisburg, Nordrhein-westfalen, Germany
Swr-suedwestrundfunk Stuttgart, Baden-wurttemberg, Germany
Bundesministerium Fuer Landesverteidigung Austria
Technische Universitaet Dresden Dresden, Sachsen, Germany
Bundesagentur Fuer Arbeit Germany
Information Und Technik Nrw Düsseldorf, Nordrhein-westfalen, Germany
Swr-suedwestrundfunk Stuttgart, Baden-wurttemberg, Germany
Universitaet Duisburg-essen Essen, Nordrhein-westfalen, German

4 Kommentare zu “KRR-FAQ.NET – eisenfrass.wordpress.com – Eisenfresser: Eisenfrass: Mitarbeiter der STA Offenbach. Der anonyme Beleidiger und Verleumder Oliver Gottwald

  1. Pingback: KRR-FAQ.NET – eisenfrass.wordpress.com – Aufgeflogen! | volksbetrug.net

  2. Wenn staatliche „Trolle“ nicht deutlich intelligenter werden als jene Dumpfbacke „Eisenfraß“. dann brauch uns nicht bange werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.