Über 250000 Hartz IV aus Osteuropa

Die Einwanderung von Fachkräften und Akademikern schreitet voran: Bundesagentur für Arbeit (BA) zählte Ende Oktober vergangenen Jahres 262.419 Hartz-IV-Bezieher aus zehn osteuropäischen EU-Staaten und vier südeuropäischen Ländern.

 

Die Zahl der Hartz-IV-Empäfnger aus anderen EU-Staaten ist in den vergangenen Monaten gestiegen. Nach einem Bericht der „Bild-Zeitung“ (Freitagausgabe) zählte die Bundesagentur für Arbeit (BA) Ende Oktober vergangenen Jahres 262.419 Hartz-IV-Bezieher aus den zehn osteuropäischen EU-Staaten und den vier südeuropäischen Ländern.

Das waren 40.000 bzw. 18 Prozent mehr als im Oktober 2012. Damals lag die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus diesen Ländern bei 222.338. Die meisten Hartz-IV-Empfänger kamen aus Polen (72.203), Italien (62.878) und Griechenland (39.936).

 

http://www.mmnews.de/index.php/politik/16926-ueber-250000

2 Kommentare zu “Über 250000 Hartz IV aus Osteuropa

  1. Im Vergleich zu den Rettungsarien der Bankster und Bankrott Länder sind die paar Hunderttausend „Facharbeiter“ doch Peanuts ,wir haben es doch ….Entweder wir jagen diese Verrückten gemeinsam zum Teufel oder wir gehen gemeinsam mit den Facharbeitern zum Teufel …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.