Der Fall Edathy, 2. Teil

.

Edathy

.

Um Edathys Vergehen wirklich bewerten zu können, braucht man die Wahrheit; ich möchte wissen, welches Material er sich genau gekauft hat.

Handelt es sich um Nacktbilder von Kindern, die ohne Zwang aufgenommen wurden (also Urlaubsbilder o.ä.), dann kann man das zwar pervers finden, aber es gibt in dem Sinne keinen, der wirklich körperlich/seelisch geschädigt wurde. Geldstrafe, Mandat niederlegen und die Sache wäre erledigt.

Handelt es sich um Fotos, bei denen Kinder tatsächlich missbraucht werden, dann kann man eine Gefängnisstrafe gegen ihn verhängen; ich halte Edathy aber für so schlau/beherrscht, daß er diese Schwelle nicht überschritten hat und man nichts in dieser Richtung findet.

Da die BRD ein faschistischer Unrechtsstaat ist, werden wir die Wahrheit nie herausfinden, weil es überhaupt nicht die Aufgabe der Justiz ist, die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen, sondern lediglich politisch vorbestimmte Urteile umzusetzen.

Ich meine:

Wir haben die Ermordung von Kirsten Heisig, die Ermordung von Uwe Barschel, die Ermordung von Florian Heilig, die Ermordung der RAF-Häftlinge, die Ermordung von Uwe Mundlos/Böhnhardt, etc. und es ist dem Staat einfach völlig egal, daß die Mörder immer noch frei herumlaufen; vermutlich weil diese Mörder den staatlichen Geheimdiensten angehören.

Auch beim NSU-Prozess ist unübersehbar, daß der Staat kein Interesse daran hat, die Wahrheit herauszufinden, sondern stattdessen die Justiz benutzt wird, um eine bestimmte Sichtweise ein für allemal festzuschreiben.

Einer Justiz, die offenbar derart aus den Fugen geraten ist, darf man nicht mehr vertrauen.

.

Götzl

.

Wer also beim “NSU” die Meinung vertritt, daß Beweise platziert wurden und alle Zeugen lügen, der kann nicht auf einmal beim Fall Edathy hergehen und sagen: “Hier geht bestimmt alles mit rechten Dingen zu”, nur weil es jetzt mal jemanden von der Gegenseite erwischt.

Wer glaubhaft Wahrheit und Gerechtigkeit fordern will, muss sie auch und vor allem seinem Gegner zugestehen!

Wenn ihr Gerechtigkeit nur für euch fordert, sie euren Feinden aber vorenthaltet, was unterscheidet euch dann von den jetzigen Machthabern?

Gar nichts!

Ich will aber nicht einfach Opfer und Täter umkehren, sondern wirklich einen Staat, in dem Wahrheit und Gerechtigkeit für alle gilt und wo alle nach ihren Taten, ohne Ansehen ihres Standes gerichtet werden.

Egal, ob die Person KPD, NPD, SPD oder CDU-Wähler ist, egal ob Hausfrau oder Bundespräsident, egal ob die Person Zschäpe oder Edathy heisst!

Das ist übrigens der Grund, warum Justizia eine Augenbinde trägt!

.

Justitia

.

Was ich bei euch Deutschen so eigenartig finde, sind eure Prioritäten, die unter anderem bei den mit Edathy verbundenen Rücktritten offenbar wurden.

Bleiben wir beim prominentesten Bauernopfer Friedrich, dem ehemaligen Bundesinnenminister.

Wisst ihr, mir fallen adhoc zehn gute Gründe ein, warum er zurücktreten müsste, hier eine kleine Auswahl:

  • Daniel Siefert wurde totgetreten und Friedrich hat ihn nicht mal namentlich erwähnt
  • Er hat die Morde an Uwe M. und B. nicht als solche bezeichnet, der/die Mörder sind noch frei
  • Die Mutter von Daniel Siefert musste für die Beerdigung Geld sammeln und Friedrich hat nichts gespendet
  • Jonny K. wurde totgetreten
  • Nach dem Mord an Jonny K. wurde die Polizeipräsenz am Alex nicht verstärkt
  • Jonny K. wurde von Friedrich nicht einmal namentlich erwähnt
  • Es gibt in Deutschland viele Städte, in denen sich die Bewohner abends nicht aus dem Haus trauen
  • Die innere Sicherheit in Deutschland hat sich unter Friedrich massiv verschlechtert
  • Friedrich hat kein einziges deutsches Opfer im Krankenhaus besucht
  • Friedrich hat als Agrarminister dem Anbau von Gen-Mais durch Enthaltung zugestimmt
  • Der Mord an Florian Heilig wurde vertuscht und das Opfer von der Polizei verhöhnt (“Selbstmord aus Liebeskummer”)

.

Schaut euch diese Liste an.

In jedem Staat mit Leuten, die keine Kriecher sind, würde bereits EINER dieser Punkte ausreichen, um einen Innenminister zu stürzen.

Aber nicht bei euch Deutschen. Echt, ihr seid mittlerweile so bescheuert, ihr kommt gar nicht mehr auf die Idee, daß der Innenminister für die innere Sicherheit verantwortlich ist!

Und worüber stürzt Friedrich jetzt?

Daß er gesagt hat: “Ich glaube, da läuft was gegen Edathy.”

Jetzt mal unter uns Pfarrerstöchtern: Verglichen mit dem Scheiß, den sich Friedrich in den letzten Jahren als Innenminister erlaubt hat, ist das jawohl im Mikro-Peanuts-Bereich!

.

Diese eigenartige Priorisierung bei euch Deutschen zieht sich aber wie ein roter Faden durch.

Nehmen wir als Beispiel Guttenberg. Der war als Verteidigungsminister verantwortlich für die Bombardierung des Tanklasters in Afghanistan, bei dem ÜBER 100 ZIVILISTEN ermordet wurden.

Was zum Teufel haben die Wichser von der Bundeswehr eigentlich in Afghanistan verloren?

Und warum muss man in Afghanistan Afghanen ermorden?

Wenn die Afghanen in Deutschland eingefallen wären, würde ich sagen: “Nur zu, was überfallen die auch Deutschland”, aber Afghanen in Afghanistan zu ermorden… ich glaub es schneit!

Wenn die Deutschen WIRKLICH ein moralisches Volk wären, und nicht nur verlogene Heuchler, dann hätte DAS der Grund für den Rücktritt von Guttenberg sein müssen.

Aber warum muss er zurücktreten?

Weil er bei seiner Doktorarbeit abgeschrieben hat!

Da muss man sich doch ernstlich fragen, ob das deutsche Volk eigentlich mittlerweile eine Vollmeise hat!

In fremde Länder einfallen und die Bevölkerung terrorisieren, OK.

Über 100 Zivilisten in Fetzen bomben, OK.

Aber wenn man von jemandem abschreibt, ohne die Quelle zu nennen: dann ist das ein Grund zum Rücktritt, da versteht ihr keinen Spaß!

Man hat also das Gefühl, ein ordentliches Literaturverzeichnis ist euch wichtiger als 100 Menschenleben!

 

 

Auch sonst immer die pure Heuchelei bei eurem Volk.

Schaut euch einfach mal bei abgeordnetenwatch die Abstimmungen von Anette Schavan an.

Jede einzelne würde in einem echten Rechtsstaat bereits Grund für eine Anklage sein, seien es völkerrechtswidrige Angriffskriege, Hochverrat, Völkermord durch Siedlungspolitik, Veruntreuung von Steuergeld und was nicht alles.

Und warum muss die Frau letztendlich zurücktreten?

Weil sie abgeschrieben hat!

Könnt ihr euer Verhalten eigentlich rational begründen?

Ich kann es.

Ich kenne euch und euren Charakter und darum kann ich euch genau sagen, warum ihr solche Korinthenkacker seid:

Ihr seid Sklaven und wollt in Unmündigkeit verharren. Ihr wollt keine Entscheidungen treffen, weil ihr dann nämlich für eure Entscheidungen verantwortlich wäret.

Und darum wählt ihr Politiker, wobei ihr einen “Deal” macht: Die Politiker übernehmen die Verantwortung, gauckeln euch aber vor, Ehrenmänner zu sein, daß man sich auf sie verlassen kann.

Wenn also irgendwo in Afghanistan Frauen und Kinder zerbombt werden, ist euch das im Grunde eh scheißegal, denn ihr tragt ja keine Verantwortung, das macht der Verteidigungsminister.

Egal, welche Schweinerei der Minister macht, ihr könnt euch immer rechtfertigen: “Aber der ist Politiker, der ist studiert, der ist ein Experte, eine Respektsperson, ein Doktor, der weiß schon, was gut ist”

Wenn aber nun der Verteidigungsminister als Hochstapler entlarvt ist, funktioniert es nicht mehr.

Und deshalb ist es für euch Deutsche tausend Mal schlimmer, wenn jemand bei seiner Doktorarbeit abschreibt, als wenn er völkerrechtswidrig Kriege führt: weil ihr dann nicht mehr glaubhaft behaupten könnt, von all dem nichts gewusst zu haben.

Ihr braucht Politiker mit blütenweißer Weste, weil nur die euch eure Verantwortung abnehmen können.

Für mich sind die meisten Deutschen einfach nur Heuchler der widerlichsten Sorte, das sage ich mittlerweile auch ganz offen!

.

So, und nun noch ein Wort zur Edathy-Affäre und dem Verhalten der Konservativen, namentlich bei PI.

Der wirklich schlimmste Kinderficker-Skandal der jüngeren Geschichte in der BRD ist der Sachsensumpf.

Da wurden teilweise Kinder von Polizisten in Kinderpuffs verschleppt, Politiker, Richter, Staatsanwälte, Geschäftsmänner waren die Freier und der Innenminister von Sachsen wusste davon, hat aber nichts unternommen.

Der Höhepunkt ist die “Aufarbeitung”: da sitzen jetzt ehemalige Freier als Richter am Gericht und überziehen ihre damaligen Opfer mit Verleumdungsklagen, weil sie sie als ihre Freier wiedererkannt haben!

Selbst in beschissenen Bananenrepubliken würde es sowas nicht geben, aber in der BRD ist das ja mittlerweile Standard.

Und nun ratet mal, wer der verantwortliche Innenminister von Sachsen gewesen ist, der die Aufklärung dieses Falles massiv behindert hat?

Thomas de Maiziere.

Ja, genau der Thomas de Maiziere, der jetzt BUNDES-Innenminister ist.

 

 

Leute, was in diesem scheiß Land abgeht, das gibts auf keinem Schiff mehr.

Die ganze Republik pisst sich gerade an, weil sich ein Halbinder Bilder von nackten Kindern bestellt hat, aber zugleich haben wir einen Bundesinnenminister, der nachweislich ECHTE Kinderficker schützt und deckt.

Ihr habt einfach einen an der Klatsche, so siehts aus!

Sorry, ist so.

Solange Thomas de Maiziere Innenminister ist, will ich von niemandem von euch jemals wieder eine Beschwerde über Edathy hören oder ich sage euch MITTEN INS GESICHT, was ihr für widerliche Scheißheuchler seid!

Wenn euch nämlich das Wohl der Kinder wirklich so sehr am Herzen liegt, dann solltet ihr zuerst Thomas de Maiziere aus seinem Amt eliminieren, statt euch an Edathy zu verausgaben, nur weil er von der SPD ist.

.

misere Kinderschänder

.

LG, killerbee

.

PS

Würde mich nicht wundern, wenn das Volk irgendwann Merkel stürzt, weil sie drei Büroklammern oder ne Bulette am kalten Buffet mitgehen ließ.

Ich halte euch mittlerweile für so geistesgestört, wundern täte es mich nicht:

Kriege führen, die Totalüberwachung des Volkes kleinreden, jedes Jahr ne Million Ausländer ansiedeln, Deutsche aus ihren Wohnungen vertreiben, nen paar hundert Milliarden an ihre Freunde im Finanzsektor überweisen…. das ist kein Problem.

Aber bei ner Bulette für 10 Cent, da dreht ihr bestimmt hohl und stürmt den Reichstag.

Ihr seid für mich wirklich das lächerlichste Volk der Welt.

https://killerbeesagt.wordpress.com/2014/02/19/der-fall-edathy-2-teil/

Ein Kommentar zu “Der Fall Edathy, 2. Teil

  1. Ich dachte bereits, daß es niemanden gibt, der das geleiche zu diesem Thema denkt.
    Bravo! Dem Artikel ist nichts mehr hinzuzufügen
    In diesem, hüstel, ‚Staat‘ werden Menschen aus einem bestimmten elitären Kreis für ihr Verfassungswidriges Verhalten u. ihrer hohen kriminellen Energie geschützt und belohnt!!
    Täterschutz vor Opferschutz eben!
    Und was PI angeht….
    Ach, ich laß es lieber…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.