Monopoly : Der Sturm bricht los

th

Das Klima im Berliner Regierungsviertel wird seit Tagen rauher.

Lange hat die scheinbare Harmonie zwischen Merkels CDU, Seehofers CSU und Gabriels
SPD nicht gehalten. Die Büffel gehen schon wieder aufeinander los, obwohl noch nicht
ein einziges zählbares Ergebnis dieser Regierung auf dem Tisch liegt.

Dabei sind sich die christlichen Sozialisten und die sozialen Sozialisten heute näher
als jemals zuvor. Gerade sprach Angela Merkel Sigmar Gabriel ihr vollstes Vertrauen aus.

Ein schlechtes Zeichen für Gabriel.

Hat doch bisher kein einziger Politiker nach dem „Kuss der schwarzen Witwe“
lange in seinem Amt überlebt. Es folge meist ein zügiger Rücktritt.

Derweil macht sich die SPD daran, den ertappten ex Abgeordneten „Pedathy“ aus
der Partei auszuschließen. Die GRÜNEN sind da seit Jahren viel „flexibler“.

Daniel Cohn-Bendit sitzt weiterhin staatlich alimentiert im Europaparlament und darf dort
seine kruden Thesen verbreiten, obwohl er das was „Pedathy“ beharrlich abstreitet getan zu
haben, bereits vor vielen Jahren selbst praktiziert und sich dazu sogar öffentlich geäußert hat.

In Baden Württemberg wollen eben diese GRÜNEN gemeinsam mit der SPD jetzt das Schulfach
Biologie abschaffen. Warum? Vermutlich um mehr Zeit für neue Fächer zu schaffen.

Demnächst werden wohl neben dem derzeit schon sehr umstrittenen Unterricht zu sexuellen
Praktiken auch der vom Menschen gemachte Klimawandel und weiterer Unsinn zu Kernthemen
des Lehrplans. Hamburg ist da mit so genannten Klimaschulen bereits Vorbild.

Vielleicht bekommt ja auch bald ein Pädophilen Beauftragter seinen gut bezahlten Staatsjob
auf unsere Kosten. Wundern würde es mich jedenfalls nicht. Man tut auf alle Fälle was nötig
ist. Hauptsache die Baden Württembergischen Kinder kommen dümmer als der Schule als ihre Vorgänger.

Diese „Angleichung“ ist dringend nötig im IMMERGRÜNEN Takatuka Deutschland.

Doch in Baden Württemberg regt sich massiver Widerstand.
Widerstand, auf den auch Merkels Koalition immer häufiger trifft.

Angela Merkel kopiert derweil alles, was erfolgversprechend erscheint. Mangels eigener
Ideen ist es völlig egal ob die Idee von Parteifreunden oder vom politischen Gegner kommt.

Das gleiche Modell, das die Chinesen seit Jahren immer wieder umsetzen, ist auch die Grundlage
des merkelhaften Erfolges der bundesdeutschen Kanzlerdarstellerin im Berliner Reichstag.

Ideenklau wohin man schaut. Nur zu dumm, dass es keine guten Ideen sind, die sie sich zu eigen
macht. Es sind immer wieder die alten Ideen sozialistischer Prägung, an denen schon die Sowjet
Union, die DDR und viele andere sozialistische Staaten gescheitert sind.

Doch die Zeiten ändern sich merklich. Mir kommt es derzeit so vor, als würde ein
politischer Klimawandel in naher Zukunft bevorstehen. Der Gegenwind, welcher der
politischen Kaste entgegen bläst wird wahrnehmbar schärfer.

Folgen wird ihm bald ein Sturm, später wird daraus ein Orkan.

Dieser Orkan wird die Berliner Narrengilde hinwegfegen und Platz für Neues schaffen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Deutschland Pranger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.