Leserkommentar zu den vermuteten Hintergründen für den Ukraine-Konflikt

besatzerklein

Der Leser hat Recht, es ist nachweislich eine Abwicklung der BRD in  Gange.

Die Wiedervereinigung der DDR und der BRD bedingt laut
den Gesetzen der Allierten das sich beide auflösen.

Auch die Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichtes, die bisher nicht beachtet
wurde, besagt das vollständige vorhanden sein Deutschlands, welches durch die Allierten,
also den Ursupator BRD Zwangsverwaltet wird.

Diese vorhergehensweise läuft Parallel mir Putins Aussage, das auf
der Krim die Rusische Bevölkerung Putins Armee angefordert habe.

Ob ein wiedervereintes Deutschland oder einzelne
Bundesstaaten dabei herauskommen ist noch nicht eindeutig.

Man sieht auch das immer mehr vom Grundgesetz des Bundes, auf die Verfassungen
der einzelnen Bundesländer übertragen wird. Diese entwickeln immer mehr Selbstständigkeit.

Gehn  sie mal auf die Website von Bayern, da wird ganz Groß herausgehoben,
die Bayerische Verfassung und das Bayern eine Staatsregierung hat.

In Baden Würtemberg ist es das gleiche !

Zudem gibt dies Frau Merkel, in einer Rede schon zu, das es
eine Rückkehr zu  Monarchie ähnlichen Staatsformen geben wird.

Die BRD wird immer mehr zum rechstfreien Raum (z.B. gekippte Gerichstvollzieher
Ordnung) , dieser Zustand lässt sich so nicht mehr lange durchhalten.

Die jetzigen Diskretitierungen der jetzigen Eliten, werden nicht nur die EU
zerstören sondern auch die Nationalstaaten in kleinere Einheiten spalten.
Im Falle von Deutschland ist sogar die gesetzliche Grundlage dafür vorhanden.

Welche Währung es dann mal geben wird für all die neuen Staaten ?

Wer weiss das schon !

Aber selbst die D-Mark, war nicht für alle Regionen in der BRD geeignet, denn die
BRD hat 3 Zonen mit unterschiedlicher Wirtschaftskraft. Das bedeutet mind. 3 Währungen
für Deutschland, wenn die Währung, die dazugehörige Wirtschaft der Region angemessen abbilden soll.

Deswegen ist der Euro der totale Witz, er müsste in der Lage
sein hunderte kleinerer Währungen gerecht zu werden.

[14:15] Leserkommentar: Der Leser von 11.20 hat Recht.

Das Deutsche Reich sind die verborgenen
Eliten die im Hintergrund die Fäden ziehen.

Hier läuft seit 100 Jahren ein Krieg um die Weltherrschaft.

Auf der einen Seite das Britische Empire denen es 1913 mit Gründung
der FED gelungen war die Kontrolle über die USA zu erlangen.

Damit hatte man (fast) die Weltherrschaft, was noch im Wege war,
war das Deutsche Reich mit der Goldmark. Also wurde das Deutsche
Reich in einen Krieg verwickelt (1. Weltkrieg)

Seit dem verlorenen Krieg ist Deutschland (wie alle
anderen Länder des Westens auch besetzt).

Mit dem 2. Weltkrieg hat man dann versucht mit Militärischen Mitteln das
Britische Empire zu besiegen. Das ging gehörig in die Hose wie wir ja alle wissen.

Seit Schliessung des Goldfensters 1971 versucht man es nun mit
Finanziellen Mitteln, man kauft dem Feind einfach alles Gold ab das er hat.

Ich denke es war nach der Lehmann Pleite 2008 als man dann Russland und China
als Verbündete mit in´s Boot genommen hat. Seit dem heisst es KAUFEN ! soo
lange bis das Goldkartell in London nix mehr liefern kann.

Ich habe zwar noch nichts von einem Friedensvertrag gehört, aber ich denke da
wird man Europa zwischen Russland und dem Deutschen Reich neu aufgeteilt haben.

Stichwort Deutsche Ostgebiete.

Russland wurde dabei vermutlich die Ost-Ukraine zugesprochen.

Deshalb meinte auch unser Ex-Kanzler Schröder er wäre sich nicht
so sicher das Russland Völkerrechtliche Verträge brechen würde.

(Schröder weiss wohl mehr als er sagt).

Es würde mich also nicht wundern wenn die BRD nach dem Tag-X
genau wie damals die DDR nach dem Mauerfall verschwindet und
dafür das Deutsche Reich wieder aufersteht.

Das passt auch zu der Aussage von Herrn Eichelburg das die verborgenen
Eilten (Der alte Deutsche Adel) die alleinige Macht im Westen haben wollen.

Die übernehmen dann einfach den Westen von der FED.
(Wer das Gold hat hat die Macht)

Deutschland spielt bei diesem Konflikt im Moment eine Doppelrolle.
Offiziell als BRD, im Hintergrund ist aber schon die neue Elite aktiv.

Deshalb auch die ganzen Diskreditierungen in der Presse…man
will die BRD und das alte System „entsorgen“.

So langsam passen die Puzzle-Teilchen zusammen.

Diese beiden Zuschriften sind interessant, passten aber nicht auf die Seite
Systemkrise. Ob man das neue Konstrukt nach der zerfallenden BRD dann Deutsches
Reich oder sonstwie nennt, ist egal. Vermutlich wird es mehrere „Reiche“ geben.

Es würde mich nicht wundern, falls die Aufdeckung des NSA-Skandals eine Kooperation
zwischen deutschen verborgenen Eliten und Russland ist, um die Amerikaner gemeinsam
aus Europa und speziell Deutschland hinauszudrängen und die bisherige Politik als
US-Vasallen zu diskreditieren – gelingt hervorragend.WE.

Quelle : Hartgeld

2 Kommentare zu “Leserkommentar zu den vermuteten Hintergründen für den Ukraine-Konflikt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.