Sind es die deutschen Opfer nicht auch wert, geehrt zu werden?

Geschrieben von Maria Lourdes – 10/03/2014

Deutschland will gerade mal 4,7 Millionen Euro für das Gedenkjahr 2014 an den Ersten Weltkrieg aufbringen – London und Paris stellen je 60 Millionen Euro zur Verfügung. Aber nicht nur das: Für konkrete Pläne fühlt sich in Berlin keiner zuständig. Am 6. Juni fährt Merkel auf Einladung des französischen Präsidenten François Hollande in die Normandie, um der Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg zu Gedenken.

Zum Ersten Weltkrieg fällt den regierenden heimatlosen Charakterlumpen nichts ein, und das, nachdem gerade wissenschaftlich festgestellt wurde, dass wir gar nicht primär am Kriegsausbruch schuld waren und dass uns seit dem Versailler Diktat also Billionen an ungerechten Wiedergutmachungsgeldern abgeknöpt worden sind. Wie sagte General de Gaulle?

“. . . Den Charakter einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt. . . “

merkelGauckSehr geehrter Herr Bundespräsident, werte Frau Kanzlerin, Abgeordnete des Bundestages…
Ich möchte anlässlich des Gedenkens, “100 Jahre erster Weltkrieg” meine Hochachtung Ihnen gegenüber zum Ausdruck bringen.

Für Ihre Arbeit, die sie täglich verrichten. Sie alle haben einen Eid geschworen: “„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.”

Überall auf der Welt wird den Opfern gedacht, die im Kampf ihr Leben ließen. Überall in unseren Nachbarländern, Gedenken Sie Herr Gauck und Frau Merkel, den Gefallenen. Nur in Ihrem Heimatland Deutschland nicht. Meine Hochachtung bekommen sie dafür, dass Sie alle, sich noch im Spiegel betrachten können, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen. Sie ins Bett gehen können und keine schlaflosen Nächte haben. 

Zum Wohle des deutschen Volkes, heißt es in dem Eid, Schaden abwenden und Gerechtigkeit für jedermann. Doch dem Volk dienen Sie alle schon lange nicht mehr. Sie täuschen uns einen souveränen Staat, die BRD vor, obwohl wir noch immer unter Besatzung stehen und bis heute kein Friedensvertrag unterzeichnet wurde. Es macht ja auch viel mehr Spaß, den Bürger noch mehr zu knechten und ihm auch noch das allerletzte Hemd zu nehmen.

Wirtschaftskrise, verursacht von kriminellen Bänkern und wer muss es bezahlen? Richtig der Bürger. Das erarbeitete Geld wird immer weniger, die Lebenshaltungskosten werden immer höher aber Sie interessiert dies nicht! Da wird lieber keine Debatte wegen Diäten-Erhöhung geführt, man gönnt sich ja sonst nichts und tut’s einfach! Unsere Steuergelder werden für in Not geratene Staaten missbraucht, anstatt dem eigenen Volk zu helfen.

Freudig begrüßen Sie, wenn immer mehr Flüchtlinge ins Land geholt werden um unsere deutsche Kultur zu zerstören. Immer mehr Einbrüche geschehen – sogar am heiligsten Tag. Dass sich niemand mehr sicher fühlt und der Unmut im Volk wächst, kann man bei Ihnen nicht verstehen, das ist nicht Politisch korrekt! Sofort wird die Nazi-Keule rausgeholt und wenn garnichts mehr an Argumenten da ist, ist man einfach ein “Anti-Semit”.

Und, um auch den jüngsten deutschen Nachkommen noch zu vergiften mit: “Der Deutsche ist für all das Leid der beiden Weltkriege verantwortlich”, laufen die gefälschten Geschichts-Dokumentationen immer wieder rauf und runter in öffentlich-rechtlichen Sendern, für die wir, dank Rundfunk-Fernseh-Staatsvertrag, auch noch bezahlen müssen! ”Der Deutsche, das grausame Monster!”

Doch die Ungereimtheiten und die Lügen werden immer schneller entlarvt, dank der neuen Medien wie Internet, ist es ein Einfaches die Wahrheit zu finden. Auch deutsche Soldaten und die einfache deutsche Bevölkerung, wie Frauen, Kinder, Senioren Kranke und gesunde Menschen, haben ihr Leben in zwei Weltkriegen, die nachweislich nicht von deutschen Boden ausgingen, verloren. Ein größerer Teil von den Opfern in der Zivilbevölkerung, verlor jeweils nach Kriegsende, beim ersten Weltkrieg durch die mutwillige ‘Hunger-Blockade’ der Engländer und nach der sogenannten “Befreiung durch Bomben-Terror” und “Rheinwiesen” im zweiten Weltkrieg, ihr Leben! Millionen von Frauen wurden bestialisch, viehisch abgeschlachtet, nachdem man sie mehrmals vergewaltigt und geschändet hatte!

Wissen Sie eigentlich, dass andere Nationen und mittlerweile auch viele Deutsche, die beiden Kriege als eine Einheit verstehen und vom “zweiten Dreißigjährigen Krieg” sprechen? Die Vernichtung Deutschland’s lange vor einem “Dritten Reich” beschlossen war? Nein, das wollen Sie nicht hören, weil Sie sich willfährig dem ‘Sieger und Besatzer’ anbieten, sich hinlegen wie eine Prostituierte, wobei die noch Ehre besitzen, Sie aber gegen die wahren Interessen unseres Volkes handeln und somit sich des Volksverrates schuldig machen. Ich weiß, das kostet Sie ein müdes Lächeln aber man muss kein Prophet sein, der Wind dreht sich oft schneller als man glaubt, dann werden Sie sich verantworten müssen, egal wo Sie sich befinden auf der Welt, man wird Sie entdecken und Ihrer gerechten Strafe zuführen, das kann man jetzt schon, mit Sicherheit vorhersagen!

Sind es die deutschen Opfer nicht auch wert, geehrt zu werden? Es waren alles Menschen, die ihrem Land gedient und gekämpft haben, zum Schutze ihrer Heimat, egal welcher Soldat und aus welchem Land der Erde, sie alle dienten ihrem Land. Als Volk wurden wir bis in alle Ewigkeit schuldig gesprochen. Für Greultaten werden wir verantwortlich gemacht, die sich aus bewussten Lügen und Diffamierungen zusammensetzen. Seit ewigen Zeiten, mittlerweile in der dritten Generation nach dem Kriege, werden wir für schuldig gehalten und unserer Jugend, immer wieder, “die große deutsche Schuld” ins Hirn gehämmert!

Sie machen bereitwillig mit, pilgern zu den “Gerechten”, setzen sich eine Kippa auf und sprechen einem Regime, dass sich als Demokratie bezeichnet und wie eine “Räuberbande” handelt, uneingeschränkte Solidarität zu, machen dies auch noch zur Staatsräson und verraten Ihre Mütter und Ihre Väter dabei – der Mammon siegt!

Doch, waren es nicht auch Ihre Vorfahren, die gemeinsam für unsere Freiheit kämpften? Sie sollten sich, meine Damen und Herren Abgeordnete, Frau Kanzlerin… und auch Sie… Herr Bundespräsident, in Grund und Boden schämen! Schämen dafür, dass Sie das Ansehen und die Ehre unser Vorfahren so beschmutzen. Ich denke, dass ich im Namen vieler Deutscher spreche, die es erkannt haben, dass Sie, “die zum Wohle des Volkes dienen”, versucht haben, uns durch Lügen und Gehirnwäsche, unseren Willen und des eigenen Denkens zu berauben.

Unser Volkseigentum geraubt, durch illegale Privatisierung (Privat – kommt von lat. ‘privare’ – rauben, enteignen, wegnehmen) volkseigener Betriebe und Banken. Um sie dann den Wall-Street-Verbrechern zum Kauf anzubieten. Wasser, Abwasser und Strom-Versorgungs-Netze durch Geheim-Verträge über Jahre vermietet, um dann dem Volk, für die Nutzung der Netze, noch mehr Geld abzuknöpfen.

Doch wir, das Volk, wurden nicht gefragt – warum auch! So lange, wie wir den Alkoholismus fördern, indem wir es ermöglichen, dass man sich morgens um 7.00 Uhr, für nur 4.99 €, den ersten Rausch des Tages holen kann, hat ein Teil des Volkes, schon frühmorgens, das Denken extrem eingeschränkt. Der andere Teil sitzt zu Hause und lässt sich das Gehirn vernebeln, von den Dokus die -angeblich- vom Leben handeln und pure Erfindung der Medien sind.

Die Leute sehen zwar Nachrichten, verstehen aber nicht worum es geht. Wichtig ist nur, dass man die Lügen oft genug wiederholt, damit selbst der letzte Depp in Hintertupfing weiß, was er zu babbeln hat.

Was ich überhaupt nicht verstehen kann, dass Menschen wie Sie, einen Eid ablegten, dem Volk zu dienen? Es ist ganz einfach, Sie verraten das deutsche Volk und wollen es bis zum Tode ausbeuten. Ihr “Polit-Huren” habt alle keinen Stolz, kein bißchen Ehre und Ehrgefühl schon gar nicht!

Seien Sie sicher – uns, dem deutschen Volk, ist längst bekannt, dass Sie nur Marionetten derer sind, die die Welt versklaven wollen! Eine Neue Weltordnung einführen, zu Lasten, nicht nur des deutschen Volkes, dafür geben Sie sich her, besitzen wahrscheinlich noch Rüstungs-Aktien und Stiftungen in Lichtenstein oder auf den Kanal-Inseln oder gar in London, wo Sie als erstes hin-flüchten werden, wenn sich in Kürze, der Wind dreht.

Doch eines haben wir aus der wahren Geschichte der letzten 100 Jahre gelernt, wenn Ihre Dienste nicht mehr benötigt werden, geht’s ab in den Müll. Aber ich sage Ihnen – unser Tag wird kommen! Warum ich das schreibe?

Weil ich gelernt habe, dass die Freiheit, das höchste Gut eines jeden Menschen auf Erden ist, und diese Freiheit, die lassen wir uns nicht kampflos nehmen!

Eine Antwort ist wünschenswert aber nicht nötig – wir wissen auch so, woran wir mit Ihnen sind – Treten sie zurück, beweisen Sie Rückgrat – tun Sie es zum Wohle des deutschen Volkes, das haben Sie ja geschworen, oder nicht? 

Quelle: Das deutsche Volk! Mein Dank an Stefan, sagt Maria Lourdes!

Linkverweise:

Unsere Schulbücher müssen umgeschrieben werden! Das Deutsche Reich trägt nicht die Alleinschuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Das ist politisch natürlich nicht korrekt und ich bin mir sicher: Wäre Christopher Clark nicht Australier, sondern besäße den deutschen Pass, wäre dieses Buch wahrscheinlich nie auf die Bestsellerlisten gekommen. Im Gegenteil sogar: Man hätte dem Autor wohl Revisionismus unterstellt und als >Thilo ­Sarrazin der Geschichtswissenschaft< medial ans Kreuz genagelt.
Christopher Clark ist zwar System-Historiker – aber er widerlegt mit Hunderten von Belegen und Dokumenten vor allem jene Historiker, die von der Alleinschuldthese Deutschlands bis heute überzeugt sind. Denn seit 96 Jahren wird unseren Kinder in der Schule eingehämmert, dass >wir< Deutschen die >Hauptschuldigen< für die >Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts mit 20 Millionen Toten< sind. hier weiter

Herr Gauck – Denken Sie auch an das Leid unserer Großmütter? Gauck bekundet Putin “tiefe Trauer und Scham” In einem Brief an Präsident Putin gedenkt Bundespräsident Gauck der Opfer des NS-Regimes in der Sowjetunion. Die Erinnerung “an das Leid, das Deutsche Russen angetan haben”, müsse wachgehalten werden. Herr Gauck, Sie ekeln mich an, darf ich Sie dran erinnern was uns angetan wurde?! Sie sind eine Schande für die deutschen Kriegsopfer! hier weiter

Gauck weinte in Griechenland, warum nicht in Chemnitz? Wie schon im letzten Jahr in Frankreich weinte Bundespräsident Gauck jetzt auch in Griechenland wegen einem Verbrechen der Wehrmacht in einem Dorf namens Lingiades. 82 Personen, darunter 34 Kinder waren angeblich erschossen worden. Ein Kriegsverbrechen, wenn die Angaben stimmen. hier weiter

Gauck wirbt in Indien für Zuwanderung –“Wir haben Platz in Deutschland”, sagte Gauck am Samstag in Bangalore. Die deutsche Bevölkerung werde immer kleiner, weil viele Familien nur noch ein Kind oder gar keinen Nachwuchs hätten. Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon.” hier weiter

Deutsche Opfer – Alliierte Täter 1945 – Der renommierte Autor, emer. Professor der Universität der Bundeswehr München, hat alliierte Verbrechen an Deutschen im Osten wie im Westen untersucht und zusammengetragen. Das Ergebnis ist eine wahre Schreckensbilanz: Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Zwangseinsatz beim Minenräumen, Terror der Tito-Partisanen. hier weiter

Video-Doku:  Geheimakte Gauck –

Erster Weltkrieg auf Video – hier bei Weltkrieg.cc

Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

http://lupocattivoblog.com/2014/03/10/zum-hohne-des-deutschen-volkes-nicht-zum-wohle-des-deutschen-volkes-dient-ihr/

Ein Kommentar zu “Sind es die deutschen Opfer nicht auch wert, geehrt zu werden?

Schreibe eine Antwort zu Arcturus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.