Venedig für Abspaltung

Venedig Referendum: EUropa und die insolventen PIFGS-Staaten mit ihren unbegleichbaren Schulden sind für noch halbwegs wirtschaftsstarke Regionen (=Nettozahler) keine attraktive Heimat mehr, zumal alle EURopäischen Staaten und Supra-Staaten inzwischen totalitär und volksfern regiert werden.

 

von Peter Boehringer

Für nicht gehirngewaschene Beobachter (also für alle außer den Mainstream-Schreibern, Mainstream-Gläubigen und Berufs-Europäern) war das Ergebnis der venezianischen Sezessionsabstimmung keine Überraschung mehr. EUropa und die insolventen PIFGS-Staaten mit ihren unbegleichbaren Schulden sind für noch halbwegs wirtschaftsstarke Regionen (=Nettozahler) keine attraktive Heimat mehr, zumal alle EURopäischen Staaten und Supra-Staaten inzwischen derart totalitär und volksfern regiert werden, dass JEDER Sezessionsausweg (oder im Krim-Fall eben gar der Anschluss-Ausweg) weg von EUropa vom Volk genutzt wird!

Im untenstehenden WELT-Artikel fehlt allerdings (ebenso wie etwa auf SZ-Online) eine wichtige Info: In dieser Abstimmung zur Sezession Venetiens haben nicht nur 89% der Abstimmenden für die Sezession von Italien gestimmt, sondern es haben auch über 64% der Bürger MITGEMACHT, was für eine online-Abstimmung sensationell ist. Freundlicherweise liefert wenigstens das SchweizMagazin diese Info nach: www.schweizmagazin.ch

„Die Organisatoren erklärten, dass von 2,36 Millionen abgegebenen Stimmen der insgesamt 3,7 Millionen Wahlberechtigten [= 64% Abstimmungsbeteiligung!], 2,1 Millionen für die Unabhängigkeit gestimmt hätten. 89 Prozent haben sich demnach für die Unabhängigkeit von Italien entschieden.“

 

Es sollte darum kein Zweifel mehr bestehen, wo (selbst im Fall von 100% Wahlbeteiligung bei einer bindenden Referendum) die Mehrheit liegen würde. Die heutigen 89% von 63% sind bereits fast 45% aller Bürger – die Mehrheit für eine Sezession steht somit in jedem Fall und unter allen Umständen! Die EU kann so etwas nicht ignorieren. Nur mit totalitären Argumenten kann eine solche Sezession unterbunden werden. Who´s next: Südtirol?

 

Veneter votieren für Unabhängigkeit von Italien

www.welt.de Ein nicht bindendes Online-Votum gibt Separatisten in Norditalien Auftrieb: Die Bewohner der Region Venetien waren aufgerufen, über die Gründung eines eigenen Staats abzustimmen. Die Mehrheit war dafür. Von den mehr als zwei Millionen Teilnehmern votierten innerhalb des einwöchigen Abstimmungszeitraums 89 Prozent für eine Sezession, hieß es bei der Veröffentlichung des Endergebnisses am Freitag.

 

 

http://www.mmnews.de/index.php/politik/17580-venedig-stimmt-fuer-abspaltung

Ein Kommentar zu “Venedig für Abspaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.