Die Medien lügen und verschweigen – doch die Wahrheit über Odessa ist nicht mehr zu vertuschen! – Ein historisches Video!

21. Mai 2014  Das entsetzlich grausame Massaker an unbewaffneten prorussischen Demonstranten und an vollkommen unbeteiligten Frauen, Kindern, Personal des Gewerkschaftshauses und zufälligen Passanten wurde von den westlichen Medien totgeschwiegen oder zynisch verdreht. Sie machten sich bewußt zu Helfern der faschistischen Mörderbanden. Hier ist ein Video, das die Geschehnisse noch einmal wahrheitsgemäß zusammenfaßt und sorgfältig dokumentiert. Dieses Video ist ein immens wertvolles historisches Dokument.

 

 

Danke, Klagemauer, für den Mut, die Wahrheit zu zeigen! Unbedingt sehenswert.

Und nie vergessen: Fast alle unsere westlichen Politiker und Medien decken solche Leute wissentlich und bezahlen dieses ganze Desaster. Die Maidan-Aktivisten wurden nachweislich vom „Westen“ ausgebildet, bezahlt und hochgeputscht. Selbst die Verbrecher, die das auf den Videoaufnahmen getan haben sind sich offenbar gar nicht darüber im Klaren, daß sie nur als willfährige  Handlanger der US-amerikanisch-globalistischen Interessen benutzt werden. Sie verstehen gar nicht, daß sie selbst ihr geliebtes Vaterland Ukraine für deren Interessen in den Schlund der Hölle stoßen und unglaubliche Schuld auf sich laden.

Wenn die Schergen nicht mehr gebraucht und irgendwie lästig werden, wird man sehen, wie sie von denselben gnadenlos geopfert werden, deren Handlanger sie waren. Genau dieselben, die solche Mordbanden jetzt bezahlen und aufhetzen, die im Auftrag ihre Mitmenschen grausam geschlachtet haben, Genau diese globalen Mächtigen werden ihre eigenen Schergen am Ende eiskalt abservieren. Wartet ab. Man braucht sich nur die Geschichte der Kurden anzusehen. Oder die der Kosaken. Oder … oder …

 

http://quer-denken.tv/index.php/516-die-wahrheit-ueber-odessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.