Ausländermob beschimpft Polizisten : Haß-Video empört Berlin

Polizeialltag in der Hauptstadt :

Ein 22 Jahre alter verwirrter Mann bedroht Passanten. Die Polizei wird gerufen, nimmt
den Täter fest und nimmt seine Personalien auf und beendet so die brenzlige Situation.
In Berlin ist so ein Vorgehen allerdings nicht mehr überall möglich.

Ein nun aufgetauchtes Video zeigt, was sich Polizisten
in der Hauptstadt bieten lassen müssen.

Die Aufnahmen zeigt, wie die Beamten von herbeieilenden Ausländern beschimpft und
bedroht werden. „Allah wird euch vernichten“, „Hurensöhne“, „Nazis“, „Drecksbullen“,
„Scheiß Christen“ und „Es lebe der Dschihad“ sind nur einige der Beleidigungen und
Drohungen, die auf die Sicherheitskräfte einprasseln.

Konsequenzen brauchen die Pöbler nicht zu befürchten.

Ermittelt wird gegen „Unbekannt“.

Der Vorsitzende des Ausschusses Inneres, Sicherheit, Ordnung im Berliner
Abgeordnetenhaus,Peter Trapp (CDU), zeigte sich gegenüber der BZ entsetzt :

„Es ist unglaublich, was Polizisten in der Hauptstadt ertragen müssen. Dieses
Video zeigt, wie schnell Einsätze auf unseren Straßen mittlerweile eskalieren.“

Der Respekt gegenüber den Beamten tendiere in den Problemkiezen gegen Null.

Quelle : Junge Freiheit

7 Kommentare zu “Ausländermob beschimpft Polizisten : Haß-Video empört Berlin

  1. Es muß mall erlich und deutlich gesagt werden
    Alle Moslems Afrikaner und nicht Eytniche Deutsche müssen
    aus der BRD ausgewiesen werden one außname auch hir Geborene
    ebenso Alle sogenaten Sintie und Roma (Zigeuner) NUR Weise Europäer
    können in der BRD Bleiben,dan ist entlich Ruhe

    Zu meinen nick namen
    wana bedeutet im Germanischen Warheit.

  2. Pingback: Ausländermob beschimpft Polizisten : Haß-Video empört Berlin | Willibald66's Blog/Website-Marketing24

  3. rassefremde gehören zweifellos herausgeschmissen-mit samt den rasseschändern und blutsverpanschern aus dem eigenen Volk. wer seine rasse verrät , gehört enteignet , ausgewiesen und auf Lebenszeit für ehrlos erklärt. sämtliche rechte als Staatsbürger gehören unwiderruflich auf Lebenszeit entzogen.
    wer sich gegen die Grundlagen von rasse ,blut und boden als unabänderlichem merkmal deutschen Volkstums stellt , gehört aus der Volksgemeinschaft verbannt.
    deutscher kann nur sein , wer deutschen oder artverwandten blutes ist.
    rassefremde , Mischlinge und Schädlinge wie zigeuner und Juden , können logischerweise niemals teil der deutschen Volksgemeinschaft werden.

    • wana: die brd gehört gleich mitsamt den rassefremden völkerhorden abgeschafft. ruhe herrscht hier erst , wenn das deutsche Volk zu seinem unabänderlichen recht kommt : das ende der Besatzung durch die brd als besatzungsverwaltung , abzug aller fremden Truppen auf reichsdeutschem boden , die Wiederherstellung des deutschen reiches in seinen völkerrechtlich gültigen grenzen,ein endgültiger Friedensvertrag ,austritt aus allen anti-deutschen Vereinigungen wie uno , NATO , eu-dssr , samt ihrer diversen nebenvereine und Tochtergesellschaften, Schaffung einer eigenen währung , gedeckt durch die Arbeitskraft und des deutschen volkes und der Aufstellung einer starken bis an die zähne bewaffneten Wehrmacht , inklusive Atomwaffen , zum schutze und zur interessenwahrung des deutschen reiches!
      die brd will keiner die kann mit dem ausländischen Kroppzeug abhauen , untergehn oder zum Mond fliegen.

      • interessant für welche forderungen man hier einen Daumen nach unten bekommt. da weiß man doch gleich wer freund und feind des deutschen volkes ist und mit wem es keinerlei Diskussionen geben wird , nach Beseitigung der brd!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..