Lampedusa Siedler in Hamburg

 

Seit Monaten bereichern die illegal aus Italien in Deutschland eingedrungenen
Lampedusa-„Flüchtlinge“ Hamburg. Sie jammern, an ihrem Leid seien die Deutschen
schuld, terrorisieren mit Messern bewaffnet die Bürger, sie demonstrieren, fordern
kostenfreie Unterkunft und Ausbildung, soziale und medizinische Versorgung sowie
Aufhebung des Arbeitsverbots und natürlich ein uneingeschränktes Bleiberecht für alle.

Nun haben sie, offenbar mit tatkräftiger Unterstützung der linken
Anarchoszene, der Hamburger Polizei den Krieg erklärt und lieferten
sich eine wilde Schlägerei mit den Beamten.

4 Kommentare zu “Lampedusa Siedler in Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.