ARD zeigt falschen Heli-Abschuss : Krasse Ukraine Manipulation

ARD-TagesschauARD Tagesschau am 29. Mai 2014 – Bericht über die Lage im Osten der Ukraine.
Ein Film zeigt den Abschuss eines Hubschraubers durch russische Separatisten.
Angeblich kamen 14 Menschen ums Leben – verkündet die Ansagerin.

Der Abschuss und der anschließend abstürzende angebliche Hubschrauber wird
den Zuschauern als filmscher Beweis präsentiert. Orignalton: „Das sollen
Bilder sein, die einen heute von Separatisten abgeschossenen Hubschrauber
zeigen – abgestürzt in Slawinask, einer Hochburg der Separatisten“.

Tasächlich aber zeigen die Bilder etwas ganz anderes: Nämlich den Abschuss
eines Hubschraubers in Syrien vom letzten Jahr. Das Video ist sechs Monate
alt, wurde aber bei ARD und ZDF heute Journal in völlig falschem Zusammenhang
präsentiert: der syrische Hubschrauber wurde als ukrainischer Helikopter
„verkauft“, der Abschuss soll angeblich in der Ostukraine stattgefunden haben.

Es ist ein vorläufiger Höhepunkt der falschen und offenbar
bewußt manipulativen Berichterstattung von ARD und ZDF.

Es sind aber nicht die einzigen GEZwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen
Lügen, welche dem ahnungslosen Zuschauer untergeschoben werden.

Der Film in der ARD-Mediathek – erst viel später wurde die entsprechende Passage
in der Internet-Version herausgeschnitten. „Der Beitrag zur Ukraine-Krise wurde
wegen eines Bildfehlers überarbeitet“ heißt es im Kleingedruckten.

Quelle : mmnews.de

3 Kommentare zu “ARD zeigt falschen Heli-Abschuss : Krasse Ukraine Manipulation

  1. Pingback: Medienlügen | volksbetrug.net | mud-release

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.