Lizenz zum Töten – Wie Israel seine Feinde liquidiert

 

Der Mossad agiert effizient und gnadenlos. Neben feindlichen
Staaten und islamistischen Terroristen müssen auch gewöhnliche
Kriminelle Israels Geheimdienst Mossad fürchten.

Unschuldige sterben dabei als „Kollateralschäden“.

Die prämierten Journalisten Egmont R. Koch und Michael Wech
rollen ein dunkles Kapitel der israelischen Politik auf,
befragen Insider und liefern exklusive Aufnahmen aus der
Mossad-Zentrale in Tel-Aviv.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.