Doppelmoral der Sanktionen gegen Russland – Am Ende leidet wie immer der EU-Normalbürger

 

ARD-„Monitor“ berichtet über Schattenseite
der gegen Russland verhängten Sanktionen.

Die kleinen und mittelständischen Unternehmen Europas sind von
den Sanktionen betroffen, jedoch nicht die großen internationalen,
auch deutschen Konzerne, die trotz der Sanktionen milliardenschwere
Geschäfte mit Russland machen.

Siehe auch :

Handels-Krieg gegen Russland : Der große Verrat von Angela Merkel an ihrem Volk

5 Kommentare zu “Doppelmoral der Sanktionen gegen Russland – Am Ende leidet wie immer der EU-Normalbürger

  1. Pingback: Doppelmoral der Sanktionen gegen Russland – Am Ende leidet wie immer der EU-Normalbürger | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung und Verkauf

  2. EU, BRD, USA, Israel und NATO bescherren den Deutschen (mal wieder) einen Kriegswinter! Aber hallo, daß sind ja alles unsere „Freunde“, „Bündnispartner“ und „Befreier“….

    Aber das beste kommt ja erst noch, die von obigen „Freunden“ zwangsweise importierten Einwanderungssöldner werden im Kriegswinter die Deutschen erstmal so richtig „bereichern“. Gerade aus wärmeren Gefilden stammende werden recht wütend auf einen harten Winter reagieren, bei dem es an allem mangelt.
    Wer nicht bewaffnet ist, wird wohl keine Überlebenschance haben.

Schreibe eine Antwort zu lothar harold schulte Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.