Gregor Gysi zur Privatisierung der Bundesstraßen ..

.. dann kaufe ich eben die Straße von Wolfgang Schäuble.

TAGS :

7 Kommentare zu “Gregor Gysi zur Privatisierung der Bundesstraßen ..

  1. Der Gysi arbeitet für die BRD, genauso an der Ausplünderung und Vernichtung des Deutschen Volkes wie die anderen! Es handelt sich um eine Scheinopposition. Der befolgt die Befehle genauso wie die anderen Handlanger. Was er redet spielt dabei keine Rolle. So ein bisschen bei den Schlafschafen einschmeicheln und die Illusion aufbauen, daß es bei der BRD doch jemanden gibt, der ein bisschen an das Volk denkt….Ideal damit der Gysi stellvertretend für die Schlafschafe etwas Dampf ablassen kann. So erfüllt er genau seinen Zweck. Nämlich die Empörung über volksschädliche Schweinereien abzuschwächen, damit das Volk still hält!
    Vieles aus den Systemmedien dient dazu, die Wut und den Zorn im Volk unten zu halten.
    Und der Gysi ist eben ein bezahlter Dampfablasser, damit sich keiner wehrt!
    Das mit der Maut hat man sehr geschickt aufgebaut, daß die Menschen still halten. Alles läuft nach Plan. Und der Gysi ist Teil des Plans. Nichts passiert zufällig.
    Lasst euch nicht zum Narren halten!

      • ich sags mal so…
        ich glaube nicht das der gysi/die linke mit im boot ist ( einheitspartei ).
        sie sind auch als einzige nicht als firma gelistet…..
        sicher ist jedoch das die linke wie alle anderen absolut deutschfeindlich ist und genau deshalb die schnauze hält!
        weil alle anderen mehr oder weniger absolut deutschfeindlich eingestellt bzw. regieren was der linken natürlich gefällt…..

        weil ALLES für den invasor und nix für die eingeborenen is ja nunmal oberste maxime der linken.

        gruß

      • Er ist bezahlter Dampfablasser für das Volk. Das ist meiner Meinung nach der Grund.
        Stell dir vor, alle Politikdarsteller würden einstimmig für die Maut reden. Der Zorn im Volk wäre größer, weil die grosse Masse dann zurecht denkt: „Die stecken ja alle unter einer Decke und sind gegen uns. Das lassen wir uns von denen nicht mehr bieten!“
        Deswegen braucht man immer jemanden, der vorspielt daß er gegen etwas klar negatives ist. Und wenn dieser Schauspieler schon seine gespielte Wut abläßt, dann ist man selbst weniger zornig; das hat schonjemand für einen getan…meint man…stattdessen war es nur ein Schauspiel zur Manipulation. Siehe auch die „heute-show“ wo sich immer (gespielt!) ordentlich aufgeregt und rumgeschrien wird. So ist das Volk weniger wütend. Man verleiht dem Volkeszorn Ausdruck und wandelt das ganze dann auch noch in eine lustige Stimmung um! Bei der „heute-show“ gibt es auch immer Aufträge. Wo der Volkeszorn am größten ist, zu diesem Thema soll der Zorn abgeschwächt werden und es soll darüber gelacht werden.
        Es ist alles bis ins letzte Detail durchgeplant! Alle die bei den Massenmedien arbeiten sind auf Linie. Weil jeder der dies nicht ist, wird sofort rausgeschmissen, siehe Eva Herman.

        „Er war der erste , der das Thema Besatzung im Bundestag angesprochen
        hat , und diese Show wurde Live übertragen.“

        Das mit der Besatzung wusste der Gysi schon seit Ewigkeiten. Das wurde auch nur aus Kalkül angesprochen. Und hat der Gysi etwas unternommen, um die Besatzung zu beenden? Nein natürlich nicht, daß hat er auch nie vorgehabt. Und wurde der Gysi herausgeschmissen nachdem er das mit der Besatzung angesprochen hat? Nein! Also sollte er das live sagen!
        Vielleicht hat man sich gedacht, daß man das jetzt ein paar mal mit der Besatzung erwähnen muss, weil es eh bald alle wissen und da ist es besser man spricht kurz darüber, damit die Leute nicht so zornig darüber werden.
        Jedenfalls steckt da eigentlich immer etwas dahinter, auch wenn sich das einem nicht sofort erschließt. Die Planer sind nicht dumm!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.