Neue Asylunterkünfte : Bürgerversammlung Duisburg Neumühl

 

Eindrücke von der Bürgerinfo am 19. September 2014 im Agnesheim.

Es ging um die geplante Notunterkunft im ehemaligen Sankt Barbara Hospital.

Die Politiker der Grünen mussten später über einen
Hinterausgang vor den wütenden Bürgern fliehen.

Die Polizei hat aus umliegenden Städten Verstärkung angefordert,
da die Bürger immer wütender wurden und die Asylanten-“Notunterkunft”
auf keinen Fall akzeptieren wollen.

Die Bürgen fangen an sich zu wehren !

7 Kommentare zu “Neue Asylunterkünfte : Bürgerversammlung Duisburg Neumühl

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Ach wie Geil – vor Freude könnte fasst in die Luft sprigen: «Die Politiker der Grünen mussten später über einen Hinterausgang vor den wütenden Bürger fliehen.»

    «Die Polizei hat aus umliegenden Städten Verstärkung angefordert, da die Bürger immer wütender wurden und die Asylanten – „Notunterkunft“ auf keinen Fall akzeptieren wollen.»

    Ja ihr unliebsamen Schein – Politiker aus der Schein – Firma BRD – GmbH, es geht jetzt so richtig los was!!!!!!!!

    Mit deutschem Gruß

  2. Auf der Straße höre ich immer mehr Leute davon sprechen wie sie diesen Politikern alle die Gurgel umdrehen wollen – auch grade den Gutmenschpoliten die in den Kommunen und Kreisen tätig sind, weil sie an diese herankommen… (im Gegensatz zu den Berlinern)
    Ich find’s schrecklich das die alle so gewaltbereit geworden sind – das erschreckt mich – Gewallt kann doch keine Lösung sein.

    • Ja ja, auch diese Firma ist wie so viele andere Pleite. Nur hat diese Firma ca. 80 Mill. Mitarbeiter die nicht mal wissen das sie nur Personal sind…. man sind die Dummdeutschen doch Kloppis……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.