Überwachung : Mobiles Funkloch selbst gebastelt

 

Das Handy ist immer und überall dabei und kann jederzeit
geortet werden. Aus dem Material Polyamidgewebe kannst
du dir dein persönliches Schutzschild basteln :

Steckt das Handy in der Tasche, hat es keinen Empfang
mehr und dein Standort kann nicht ermittelt werden.

Das Handy einfach ausmachen , hilft bei einigen Smartphones
nicht mehr , da die Teile weiter auf Empfang sind.

Und bei einigen Smartphones kann man auch nicht
mehr den Akku rausnehmen , da fest eingeklebt.

Handysektor zeigt dir, wie du es ganz einfach selbst nähen kannst!

2 Kommentare zu “Überwachung : Mobiles Funkloch selbst gebastelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.