Dr. Alfons Proebstl – Der Verstand !

 

Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand –
jeder denkt er hat genug davon bekommen !

2 Kommentare zu “Dr. Alfons Proebstl – Der Verstand !

  1. Verstand ohne Wissen ist wie ein Mund ohne Zähne
    grad noch gut für eine Fertigsuppe aus dem Regal
    aber schlimmer als beides, ist ein Volk ohne Hirten
    das ist wie eine Jungfrau, die einen Eunuchen zum Mann hat
    für beide gibt es keine Zukunft, denn ihre Ehe bleibt kinderlos
    Beide sind dem Untergang geweiht, der Tod kennt keine Gnade
    Das ist wie bei Freund Hein, auch er weiß nichts vom Leben

    Lieber ohne Verstand ein freier Mann
    als ein Sklave, mit Weisheit gefüttert
    denn jener fürchtet kein Unglück, so lange er lebt
    doch diesen plagt seine Angst hell wach alle Tage

    Ein freier Mann kann Wissen und Weisheit erwerben
    aber ein reicher Sklave, kann keine Freiheit kaufen
    jener hat Leben und Kraft, doch dieser ist der Schatten
    eines leeren Gespenst, weniger als ein wandelnder Toter,
    der nicht mal weiß, wer er ist

    Was nützt Verstand ohne Weisheit
    das ist ein Boot ohne Segel im Wind
    Lieber arm im Verstand und doch frei
    als reich bei Verstand und ein Sklave
    der Verstand ist ein flüchtiger Schatten
    Freiheit kann man damit nicht kaufen
    Besser dumm und glücklich
    als klug und armselig

    „Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand –
    jeder denkt er hat genug davon bekommen !“
    Ich wünschte ich hätte weniger, was für ein Dünkel
    er muss also schwach sein, denn ihn will keiner haben

  2. Ja, der Intelligenzquotient geht rasant zurück.
    Bei der Masseneinwanderung von Fremden mit unterdurchschnittlichem IQ und der gezielten Heranzüchtung einer neuen, identitätslosen, dummen Mischlungsrasse sollte das nun wirklich nicht verwundern.

    Und ja, 1950 war der Durchschnitts-IQ in Deutschland noch viel höher, 1933 wahrscheinlich noch höher…
    1950 gab es auch noch keine gezielte Einwanderung zum Völkermord und noch keine gigantische Verdummung durch Medien und „Bildung“.

    Nicht der Mensch wird dümmer, sondern man importiert dumme Menschen und nennt das aktuell „Flüchtlingsaufnahme“. Und wenn der Genozid an den intelligenteren Völkern immer weiter geht, dann geht eben auch der Durchschnitts-IQ herunter.

    Aber die voll Verblödeten glauben ja auch die Verdummungsphrase „Alle Menschen sind gleich“.

    Ein Ziel der Einwanderung ist nunmal die Senkung des Durchschnitts-IQ, denn
    dumme Sklaven lassen sich leichter unterdrücken und kontrollieren.

    Und wer sich immer noch für dumm verkaufen läßt, für den bin ich natürlich total böse und Rassist. Tavistock läßt grüssen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.