Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«: Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden

AufzeichnenVor wenigen Tagen sind mehr als 5.000 Menschen gegen Salafisten, Islamismus und
die schleichende Islamisierung Deutschlands durch die Innenstadt von Köln gezogen.

Die Suche nach den Gründen sowie Verantwortlichen für die Ausschreitungen im Rahmen
dieser Kundgebung läuft in den sozialen Netzwerken noch auf Hochtouren, da bahnt sich
für die linksgrünen Gutmenschen bereits die nächste Baustelle an :

In Dresden haben mehr als 500 Menschen friedlich unter dem Motto »Patriotische
Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) demonstriert.

Die linksgrünen Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht sind noch in heller
Aufregung wegen der abgelaufenen Demonstration des Bündnisses »HoGeSa« (Hooligans
gegen Salafisten) von mehr als 5.000 Menschen in der Domstadt Köln und haben die
Demonstrationsteilnehmer schon vorsorglich allesamt als vollgesoffene,
rechtsextremistische Hooligans abqualifiziert.

Diese wollten nicht gegen Salafismus demonstrieren,
sondern seien nur auf Gewalt aus« heißt es unisono.

Und weil derartige Demonstrationsziele nicht ins linksideologisch geprägte
Weltbild passen, planen die Gutmenschen auch schon, künftige Demonstrationen
der »HoGeSa« gerichtlich verbieten zu lassen.

Bereits einen Tag später ist eine Demonstration mit nahezu denselben Zielen der
Gruppe »PEGIDA« (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes)
in Dresden mit rund 500 Teilnehmern friedlich verlaufen. Die Initiatoren haben
angekündigt, die Proteste in Anlehnung an die sogenannten »Montagsdemos«
jetzt wöchentlich durchführen zu wollen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Info Kopp Verlag

4 Kommentare zu “Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«: Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden

    • Interessante statistische Daten zum Stand der Fortschreitung der Islamisierung in Deutschland:

      in Deutschland gibt es bereits über 3000 Moscheen und es befinden sich gerade 135 im Bau, oder Planungsphase!

      Siehe z.B. die geplante Riesenmoschee ZiM in München… übrigens haben über 80.000 Münchner dagegen unterschrieben..! (aber München wird von den bekannten Einwandererparteien regiert.. Der SPD Stadtrat hat die Unterschriften mit Antrag auf Volksentscheid einfach für „nicht zulässig“ erklärt).

      In der Türkei hingegen gibt es keine Einzige Christliche Kirche! (zu beachten ist, das über 2000 Moscheen in Deutschland türkisch sind)!

      Und es darf auch keine neue Christliche Kirche in der Türkei gebaut werden, kein Priesterseminar zur Ausbildung abgehalten, od. gar gegründet werden und um eine Christliche Predigt für Aramäer zu halten, sollte man als Christlicher Pfarrer besser ein Diplomatenpass besitzen! zum Vergleich: in Deutschland gibt es sogar Islamlehrstühle an Universitäten…

      Da fällt mir jetzt doch noch ein einziges, 2000 Jahre altes Christliches Kloster in der Türkei ein: Mor Gabriel, Aramäisch, der Stamm von Jesus Christus (600 Jahre vor derGründung des Islam durch Mohammed da) und UNESCO Weltkulturerbe… und auch dieses einzige Kloster wird von der Erdogan Regierung drangsalisiert..!
      (uralte, sich seit 2000 Jahren in Kirchenbesitz befindliche Ländereien beschlagnahmt durch die Erdogan Regierung..).

    • Der Staat tut nichts, weil er diese Grün – Rot – Linke Ideologie voll unterstützt!
      Und mehr oder weniger versteckt will auch das neoliberale Kapital, sprich die Grossindustrie diese Ideologie ebenfalls.. !
      Konsum steigern, Arbeitslöhne drücken geht am Besten mit Zuwanderung (natürlichen am Besten von ungebildeten Idioten, die für 3 Euro die Stunde arbeiten..).

      Die einzigen, die wirklich tatkräftig etwas tun, sind die linken Schläger der ANTIFA… Siehe Hannover, wo 40 feige Antifa- Prügler, mit Tötungsabsicht 4 Hooligans angegriffen haben und 2 von ihnen Krankehausreif geschlagen gaben!

      Hat sich schon jemand gefragt, weshalb es in Deutschland kein Gesetz gibt, welches Gegendemos (hier der Rot Linken, SPD und Grünen) am gleichen Tag und Ort verbietet..?
      Weil die „Gegendemonstranten“ natürlich die Drecksarbeit der Parteien erledigen!

      So kriegt der verdummte Bürger Angst und geht erst gar nicht zu den Demos…

      Und die Propaganda-geile Presse bekommt natürlich die „Kampfbilder“ geliefert, um den Bürger zu hause vor der Glotze noch mehr zu verdummen…
      (Argumentation der Propaganda – Presse ist immer gleich: Alles Nazis, moslemfeindliche, Zigeuner- und sowieso fremdenfeindliche Rechte Schläger da draussen..)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.