Antifa solidarisiert sich mit Salafisten

Posted on Oktober 31, 2014 von

Die HoGeSa wollte mit über 5000 Menschen unter dem Motto „Europa gegen den Terror des Islamischen Staates“  durch Hamburg ziehen.
Beginnen sollte der Demonstrationszug  im  alternativ-mulikulturellen Stadtteil und dann quer durch Hamburg gehen, auch durch „Islamisches Gebiet“.


Am Donnerstagvormittag meldete das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ eine Gegendemonstration an. Antifaschistische Initiativen riefen im Internet zum Protest auf: „Lasst nicht zu, dass sich RassistInnen und FaschistInnen den Kampf gegen den IS annehmen“.

Diese Ankündigungen zeigten offenbar Wirkung. „Ihr habt doch überhaupt keine Ahnung davon, was hier in Hamburg los ist, wenn der FC Sankt Pauli und seine Antifa-Szene gegen Euch mobilisiert, wenn die autonome Flora-Szene mobilisiert und die Linken mal in voller Besatzung antreten“, warnte die Aktionsgruppe Hamburg der HoGeSa. Die Polizei werde zudem anders agieren als in Köln und komplett auf der Seite der Antifa stehen.
Es wird Tote geben, mit weniger werden wir uns nicht zufrieden geben!

So zeigte denn auch die Androhung der Antifa Wirkung und die Demonstration der HoGeSa wurde für Hamburg abgesagt.

Entweder aus Angst, die wie Antifa nun auf ihren Webseiten jubelt, oder aber aus Vorsicht, weil die Veranstalter nicht für die Sicherheit der Hooligans und anderer Teilnehmer garantieren kann, wie der Veranstalter mitteilte.

Warten wir ab und sehen zu, wie sich die ganze Angelegenheit noch entwickelt. Das die Antifa, welche selbst nur aus Terroristen besteht, sich nun zu den Salafisten und den Mördern vom Islamischen Staat bekennt und auf deren Seite stellt, war zu erwarten, denn wenn sie dürfte wie sie wollte, hätte sie, die Antifa, die Deutschen schon längst nach islamischer Weise gemeuchelt

 

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/10/31/antifa-solidarisiert-sich-mit-salafisten/

4 Kommentare zu “Antifa solidarisiert sich mit Salafisten

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Das zeigt doch, wie dumm diese Antifanten sind, sollen die sich nur auf die Seite der IS halten und wenn der Tag der Landnahme Hamburgs durch die IS gekommen ist, dann werden bei den ersten Antifanten die ersten Köpfe rollen und nicht nur das …

    Diese Irren – die wollen es nicht anders, aber wenn es die trifft, selber Schuld!! 😉

    Mit deutschem Gruß

  2. =========================================
    Die Demonstration in Hamburg am 15. November findet statt!
    =========================================

    Achtung! Die angebliche Absage ist eine Lüge der jüdischen Presse!
    Man will durch Lügen und Drohungen die Bewegung einschüchtern.

    Zionistische Mediendiktatur in der BRiD

    BILD-Zeitung von der CIA gegründet

    Drohen und Einschüchtern – die miesen Methoden der Bild-Zeitung

    Alt bekannte Vorgehensweisen

    ——————
    Das Volk steht auf, der Sturm bricht los!

    Seid entschlossen weiter zu machen! Die Bewegung soll offenbar mit allen Mitteln bekämpft werden. Das System hat Angst. Aufgeben kann für uns nie in Frage kommen. Wenn wir aufgeben, wird sich Deutschland (noch mehr) in eine Hölle verwandeln. Jeder Tag, an dem wir das System gewähren lassen würde es nur schlimmer und schlimmer werden.
    —————–
    Vielleicht hätte das Motto der Demo er heissen sollen:
    „Europa gegen den Terror des Islamischen Staates, gegen den Terror der Salafisten und gegen der Terror der Antifa, sowie gegen weitere Zuwanderung“

    „Es wird Tote geben, mit weniger werden wir uns nicht zufrieden geben!“
    Erinnert sehr an

    Und zeigt die wahre Gesinnnung dieser Antifa-Deutschenhasser.
    Gegen Terroristen demonstriert die Antifa nie, sie schlagen genau in die gleiche Richtung.

    Die Antifanten sind ganz stur immer auf der Seite derjenigen, die deutschfeindlich sind. Die interessieren sich nämlich zum Beispiel gar nicht für die Einwanderer. Die wollen nur das die Deutschen verdrängt werden, durch wen und wie ist denen egal. Wenn 100.000 Deutsche aus irgend einem Grund wirklich mal aus dem Ausland nach Deutschland flüchten müssten, dann wären die Antifanten sofort gegen (!) die Aufnahme, nur weil es Deutsche sind. Die Antifa-Truppen sind nämlich deutschfeindliche Rassisten im negativen Sinne.

    „Linke sind die wahren Rassisten“

    Antifa: Ganz offen für den Genozid an den Deutschen und Vergewaltigungen von deutschen Frauen

    So etwas dürfte der Antifa demnach sehr gefallen

    Antifa Wunschvorstellung für ganz Deutschland

    Die Antifa-Truppen solidarisieren sich mit jeden der Antideutsch ist. Die Antifanten sind ja auch ausgesprochene Israel-Freunde…

    Der Widerspruch, daß die Antifa Pro Israel ist, während dort Rassengesetze herrschen und man massiv gegen Zuwanderung vorgeht, ist den wenig denkenden Antifanten wohl auch nie aufgefallen…


    Hoffentlich haben Hamburger Antifanten kein Auto, nach ihrer Logik haben nämlich alle Hamburger ein ganz böses Kennzeichen was mit „HH“ beginnt.

    Randalierer wollen angeblich Bevölkerung schützen, in Wahrheit jedoch nur zerstören.

    Wundert sich da noch jemand, daß die Antifa-Truppen sich auf die Seite von Terroristen wie IS (islamischer Staat) stellen? Die freuen sich doch, wenn Deutsche geköpft werden. Leider können Sie nicht so weit denken, daß sie, ihre Famillien und Freunde davon ebenfalls betroffen sein werden und selber geschlachtet werden.

    Gegen solche „IS-Bereicherung“ hat man Antifa noch nicht demonstrieren sehen

    Ein typisch „linkes Problem“, nicht zu ende denken zu können.
    Siehe das Buch: Warum ich kein Linker mehr bin

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München:
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Wobei die meisten der anderen Parteien das ebenfalls so sehen, dies nur nicht aussprechen.

    Kranker Selbsthass der Antifa, die sich selbst die Wahrung von Menschenrechten auf die Fahne geschrieben haben, aber den Deutschen aus negativem Rassismus heraus das Menschsein aberkennen.

    Xenophilie, die „linke Krankheit“ psychische Störung, die jeder Antifant hat

    Die Antifa-Leute haben zudem keine Ahnung von fremden Kulturen.
    Xenophilie werden leicht Opfer, xenophilie Frauen werden leicht Vergewaltigungsopfer.
    „da ich nie ein Mensch mit Berührungsängsten war“ beschreibt ein linkes Vergewaltigungsopfer selbst ihre xenophilie Krankheit, Naivität und fehlenden Instinkt zum Selbsterhalt.

    Die Xenophilie wird auch gezielt gefördert.
    Das eingepflanzte Irresein am Deutschen Volk

    Xenophilie, wenn ihr Deutsche nicht mögt, dann lebt doch einfach nicht in Deutschland. Wandert zu den fremden Leuten aus, die ihr sooo sehr liebt und lasst uns in Ruhe in Deutschland leben. Wenn jemand zum Beispiel Spanier hasst, dann wäre doch der letzte Ort wo diese Spanierhasser wohnen wollte und sollte, Spanien.

    In ihrem Wahnsinn huldigt die Antifa auch gerne dem Planer der Massenmorde „Bomber Harris“ an deutschen Zivilisten.

    Die Unlogik und der Wahnsinn linker Ideologie entlarvt

    Das es dem Antifanten nicht nur an jeglichem Geschichtswissen fehlt, sondern generell an Basiswissen mangelt, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

    Wie der Antifa-Kampf gegen Rechts funktioniert

    Da die kranke Antifa-Ideologie keine Substanz hat, scheut der Antifant die Argumentation wie der Teufel das Weihwasser und behilft sich in seiner Not einfachster Mittel…

    Zum Abschluss über die Antifa

    Volksverräter ins Arbeitslager!
    Totaler Einwanderungsstop!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.