Ausländergewalt : Haftverschonung für Berlins jüngsten Häftling

12068398-860x360-1415281592Der als Berlins jüngster Häftling bekanntgewordene Intensivstraftäter hat Haftverschonung
erhalten. Obwohl der 14jährige während seiner Untersuchungshaft mehrere Justizmitarbeiter
verletzte, hat ihn der zuständige Richter zur Prozeßeröffnung freigelassen. „Der Angeklagte
erhielt Haftverschonung“, bestätigte ein Gerichtssprecher der Bild-Zeitung. Während seiner
kurzen Haftzeit verletzte derJugendliche mehrere Mitarbeiter der Jugendstrafanstalt Berlin.
Ein Beamter erlitt dabei einen Kapselriss.

Dem Angehörigen einer arabisch-kurdischen Großfamilie wird vorgeworfen,
gemeinsam mit anderen einen unbeteiligten Deutschen an einer Haltestelle
hinterrücks niedergeschlagen und getreten zu haben.

Zuvor soll die Gruppe bereits mit anderen Fahrgästen aneinandergeraten und äußerst
gereizt gewesen sein. Das Opfer wurde mit Hirnblutungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Zu diesem Zeitpunkt konnte der nun strafmündig gewordene Intensivtäter bereits
auf eine kriminelle Karriere mit Dutzenden von Straftaten zurückblicken.

Der Berliner Landeschef des Bundes der Strafvollzugsbediensteten, Thomas Goiny,
kritisierte gegenüber der Zeitung die Haftverschonung zum Prozeßbeginn. „Solche
Entscheidungen führen zu Frust und Demotivation bei meinen Kollegen.“ Polizeibeamte,
die den jugendlichen Straftäter wegen dessen jüngsten Gewaltausbruches vernehmen wollten,
trafen nur noch auf eine leere Zelle.

Der 14jährige befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits wieder auf freiem Fuß.

Quelle : Junge Freiheit

4 Kommentare zu “Ausländergewalt : Haftverschonung für Berlins jüngsten Häftling

  1. Pingback: Ausländergewalt : Haftverschonung für Berlins jüngsten Häftling | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung und Verkauf

  2. „Deutschland, meine Trauer, Land im Dämmerschein….“, widerlich so etwas, wo sind wir hin geraten? Wie alt der Verbrecher ist, sollte nun mal endlich bei der Rechtsprechung uninteressant werden, dem Opfer hilft es nämlich nicht, ob er von einem 20-jährigen oder 14-jährigen verletzt wurde, sofort ausweisen, dieses Gesindel! Oder soll es erst noch zu Todesfällen kommen? Schlaf weiter, deutsche Justiz, eines Tages kommt der große Crash! Wehret den Anfängen, wir hatten schon mal Zeiten, da wurde das konsequent umgesetzt und sofort war dieses Geschmeiß ausgerottet!

  3. Moin Moin alle zusammen!!

    Ach ich habs ja schon fast wieder vergessen – es gibt ja für bestimmte Kulturbereicherer nen Migrantenbonus und der muß natürlich BRD politisch korrekt angewendet werden, denn alles andere wäre wieder einmal Nazi.

    Aber wenn es um eine Nazi – Steuerkartoffel geht – sofort mit aller Härte des Gesetzes zuschlagen, denn das darf natürlich nicht sein, weil der Nazi eh ein böser RECHTER ist und zu dem Ausländerfeindlich und sich gegen Muslime auflehnt – muß natürlich sofort etwas gegen Rechts unternommen werden.

    Mit deutschem Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.