Farbrevolutionen : Vom Volksprotest zum finanzierten Regimewechsel

 

Nikolaj Gericke beleuchtet die Finanzierung der „Reporter ohne Grenzen“,
danach ist Pedram Shayar, Friedensaktivist und ehemaliger Lehrbeauftragter
an der FU Berlin, im Studio zu Gast.

Werden die Protestbewegungen instrumentalisiert ?

Gibt es gar eine Fernsteuerung ? Gibt es Muster ?

2 Kommentare zu “Farbrevolutionen : Vom Volksprotest zum finanzierten Regimewechsel

  1. Hat er OTPOR gesagt? Ich habe ihn gar nicht OTPOR sagen hören
    Das ist doch da, wo subversive Elemente ausgebildet werden, Verräter
    q.e.d.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.