HOGESA/PEGIDA müssen Vollgas geben – Politiker rufen zum Kampf gegen das Volk auf

1033aNach den durchaus erfolgreichen Demonstrationen gegen die Islamisierung Deutschlands
vergangenen Montag in mehreren Städten wie Düsseldorf, Würzburg und Dresden, drehen
unsere Politiker und Medien, zusammen mit der Kirche, jüdischen Gemeinde und den
moslemischen Vertretern nun völlig am Rad.

Die werten Qualitätspolitiker lassen reihenweise, einer nach dem anderen ihre
Masken fallen, wie z.B. Herr Bosbach von der CDU, den man eigentlich immer für
einen Vertreter des Volkes gehalten hatte, spricht sich gegen das Volk in Gänze aus.

In NRW ist der radikal Islamisten und Salafisten Liebhaber Ralf Jäger (SPD) am
Jammern wie ein Blödian, weil es doch tatsächlich zig tausende deutsche Bürger
wagten auf die Straßen zu gehen. Der Justizminister Heiko Maas, ebenfalls SPD Depp,
erdreistet sich wie alle anderen Politiker auch, volltönig zum Krieg gegen die
deutsche Bevölkerung aufzurufen.

Das muss man sich nur mal auf der Zunge zergehen lassen. Die rufen die Bevölkerung
auf, gegen sich selbst zu kämpfen. Mit anderen Worten, die Politiker und Medien
wollen das wir denen gefälligst dabei zu helfen haben, uns selber komplett abzuschaffen,
denn um nichts anderes geht es.

Von den geistig absolut minderbemittelten Antifanten Deppen wissen wir, das die zu dämlich
sind, um geradeaus zu pinkeln. Dies erkennt man z.B. daran, dass diese Pickelgesichter und
dauerzugekifften Ausgeburten der Dummheit ständig brüllen „Nie wieder Deutschland“ usw.

Aber als erste da stehen, wenn sie die Knete von unseren Steuern finanziert einkassieren,
um ihre Joints zu kaufen. Das alleine reicht eigentlich schon aus, um diese Deppen in
eine geschlossene Anstalt zu bringen und nie wieder auf freien Fuß zu lassen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Netzplanet

6 Kommentare zu “HOGESA/PEGIDA müssen Vollgas geben – Politiker rufen zum Kampf gegen das Volk auf

  1. Was für eine Lüge, die Ausländer brächten Geld herein. In Wahrheit werden die doch auch gerade hereingeholt, um die Deutschen verarmen zu lassen. Mindestens 60 Millarden Euro kostete die Zuwanderung den Deutschen bisher PRO Jahr! Und warum werden diese 60 Milliarden Euro jährlich nicht in den DEUTSCHEN Nachwuchs investiert? Ist eben nicht gewollt, Völkermord!

    Was von Bertelsmann zu halten ist:
    http://de.metapedia.org/wiki/Bertelsmann_AG

    Außerdem…was ist das für eine Logik? Wenn der kollektive Selbstmord der Deutschen durch Zuwanderung Geld einbringen würde, wäre er deswegen in Ordnung? Das ist ja wohl der vollkommene Wahnsinn, der hier hintergründig ungesagt mitschwingt. Nach der gleichen Unlogik müsste man auch Kriege führen und alle Menschen vergiften, weil es vielleicht Geld einbringt.

    Zu dem Schwachsinn, daß man laut der RT Deutsch Tante, Genozid durch Zuwanderung erst ab einer bestimmten Ausrottungsquote anprangern darf lasse ich zwei Bild sprechern, wo der Zuwanderungsgenozid schon sehr weit fortgeschritten ist.

    Liebe RT-Tante, dürfen die wenigen übriggebliebenen Einheimischen dort denn bereits jetzt gegen ihren Genozid demonstrieren? Falls ja, ist es zu spät! Denn bei einer Ausrottungsquote von über 90% würde ein Aufbegehren nur zum schnellen vollständigen abschlachten der Resteinheimischen durch die fremden Eindringlinge führen.

    Wir brauchen ECHTE deutsche Sender und nicht so einen RT-Mist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.