Wolfgang Wiedergut: Das Gravitations-Telefon – Mobilfunk ohne Elektrosmog

Gepostet am Dezember 29, 2014

 

 

Veröffentlicht am 26.09.2012

Das Gravitations-Telefon – Mobilfunk ohne Elektrosmog, bereits vor ein paar Jahren vorgestellt von Wolfgang Wiedergut.

Die Erfindungen werden unterdrückt. Die Forscher bedroht und verfolgt. Manche versterben plötzlich an Unfällen oder angeblichen Selbstmorden. Labors werden ausgeraubt, Geräte konfisziert und beschlagnahmt. Häuser werden abgebrannt. (Irgendwie erinnert mich das an NAZI-Deutschland!)

Wir wollen den Forschern durch Öffentlichkeit den Rücken stärken, damit diese Technologien endlich nach über hundert Jahren für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen, was das Militär und die Elite längst für sich nutzen und wir für sie (mit Steuergeldern) finanzieren! Uns will man weiter mit teuren Energien, auf die die Reichen ein Monopol haben, ausnehmen und uns in dieser Abhängigkeit halten!

Auch der Österreicher Wolfgang Wiedergut ist als junger Mann von uns gegangen. Er hat den Mund wohl zu voll genommen und in aller Öffentlichkeit über Freie Energie-Technologien gesprochen und über Geheimgesellschaften, wie z.B. die Freimaurer. Er hat die umfassendste Übersicht und Aufstellung zum Thema Freie Energie-Technologien gemacht, die mir je untergekommen ist – mit “deutscher” Gründlichkeit und österreichischer Offenheit.

https://h0rusfalke.wordpress.com/2014/12/29/wolfgang-wiedergut-das-gravitations-telefon-mobilfunk-ohne-elektrosmog/

Ein Kommentar zu “Wolfgang Wiedergut: Das Gravitations-Telefon – Mobilfunk ohne Elektrosmog

  1. „Nazi-Deutschland“ ist orwellscher Neusprech vom System. Ich kann es nicht mehr hören. Von erinnern kann wohl keine Rede sein, eher von Gehirn- und Charakterwäsche.
    http://verbotenesarchiv.wordpress.com/2013/10/22/charakterwasche/

    Die Deutschen haben damals Erfindungen unterdrückt? Ehrlich jetzt, wer glaubt so einen Blödsinn?
    Hauptsache wieder ungerechtfertigt Dreck auf die Deutschen ausgeschüttet…
    Ich empfehle dringend den Fernseher aus zu lassen und keine deutschfeindlichen Zeitungen mehr zu lesen.

    Wenn man dieses Grauen endlich überwunden hat, wird man sich mit Schrecken an die dunkelste Zeit überhaupt, an BRD-Deutschland erinnern. Über 70 Jahre geistiger und physischer Genozid.

    Noch ein Tip, NIEMALS eine Erfindung beim „Patentamt“ anmelden. Es besteht im derzeitigen System Lebensgefahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.