PERFIDE gegen PEGIDA − da kann ich nicht still sitzen bleiben !

Protest Against PEGIDA Rally - DresdenEigentlich kennt man mich ja fast nur als Autor zum Thema Rundfunk
und gegen die GEZ-Zwangsbeiträge. Um meinem Namen gerecht zu werden,
komme ich auch zum Schluss wieder auf diese Thematik zurück.

Nun aber erstmal weitere Argumente und Fakten,
welche die PEGIDA unverzichtbar machen.

Da sich die PEGIDA mit einer mächtigen Gegenströmung konfrontiert sieht,
gebe ich auch dieser einen Namen. Ich nenne sie PERFIDE (PERsönlichkeiten
Für die Islamisierung Deutschlands und Europas).

Es sind ja vor allem hochrangige, demagogisch und rhetorisch gut geschulte
»Persönlichkeiten« aus Politik, Kunst und Medien, welche die PERFIDE anführen
und die Massen dazu verleiten, für ihren eigenen Untergang zu demonstrieren.

Anfangen möchte ich mit dem NRW-Innenminister,
Rolf Jäger (SPD), den ich hiermit persönlich anspreche :

»Herr Jäger, ist Ihnen eigentlich bekannt, dass eine Gleichsetzung in
beide Richtungen Gültigkeit hat, also dass beispielsweise die Gleichung
3+4=7 ebenso bedeutet, dass 7=3+4?

Sie haben in einer Stellungnahme behauptet: PEGIDA-Demonstranten seien
Neonazis in Nadelstreifen. Sie stellen damit entsprechend des Prinzips
der Gleichung fest, dass Nazis Menschen sind, die sich um die Werte
des Abendlandes sorgen.

Eine solche Gleichung zieht unmittelbar die Folge nach sich, dass es im
Dritten Reich ja dann gar nicht so schlimm gewesen sein kann, wenn Hitler
und seine Komplizen sowas wie diese friedlichen PEGIDA-Leute waren.

Ich weiß nicht, was im Kopf eines Innenministers wie Ihnen vorgeht, wenn
er solche verantwortungslosen Behauptungen von sich gibt … − Sie sollten
noch einmal nachdenken, Herr Jäger, und dann einen Rückzieher machen!

Übrigens, falls Sie es noch nicht wussten:

Nazi-Vergleiche gehen fast immer nach hinten los!«

Sehr gerne wird auch von den PERFIDEn der Kampfbegriff »Rassisten«
gebraucht, wenn es um Islamkritiker geht. − Ich verstehe das nicht. −

Ist der Islam etwa eine Rasse? Wird der blonde Däne mit den blauen Augen
urplötzlich einer anderen Rasse zugehörig, wenn er zum Islam übertritt?

Es geht bei einer derartig perfiden Rhetorik nur darum, Menschen zu
beleidigen und den politischen Gegner ohne ein einziges substantielles
Argument auszugrenzen und Mitläufer für die eigene Sache zu gewinnen.

Weitere Kampfbegriffe sind »ausländerfeindlich«, »menschenverachtend«,
»rechtsextrem« usw., und als Gegenmaßnahmen sollen sich »DIE ANSTÄNDIGEN«
gegen die PEGIDA stellen, so wollen es jedenfalls die Drahtzieher der PERFIDE.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : Info Kopp Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.