AIDA statt Altersheim

21841_555_0Unsere Gesundheitsministerin hat ausgerechnet :

1 Tag Altersheim kostet 200 Euro. Ein Tag auf dem Super
Luxusschiff AIDA kostet dagegen nur ca. 135 Euro.

Wir haben beschlossen: „Wir wollen nicht ins Altersheim!“ Wenn wir einmal
alt und klapprig sind, werden wir bestimmt nicht ins Altersheim gehen,
sondern auf ein Kreuzfahrtschiff.

Die Gründe dafür hat uns unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:

„Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag.

Wir haben eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff „Aida“ geprüft und müssen
für eine Langzeitreise als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen.

Nach Adam Riese bleiben uns dann noch je 65 EUR pro Tag übrig.

DIE VORTEILE :

1.)
Wir haben mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn wir in eines der Bordrestaurants
wackeln oder uns das Essen vom Room Service auf das Zimmer, also in die Kabine,
bringen lassen. Das heißt in anderen Worten, wir können jeden Tag der Woche
unser Frühstück im Bett einnehmen.

2.)
Die „Aida“ hat drei Swimmingpools, einen Fitneßraum, freie Benutzung
von Waschmaschine und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

3.)
Es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

4.)
Das Personal behandelt uns wie Kunden, nicht wie Patienten. – Für 15,- €
Trinkgeld extra pro Tag lesen uns die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

5.)
Alle 8 bis 14 Tage lernen wir neue Leute kennen.

6.)
Fernseher defekt? Glühbirne kaputt? Die Matratze ist zu hart
oder zu weich? Kein Problem, das Personal wechselt es kostenlos
und bedankt sich für unser Verständnis.

7.)
Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag sind selbstverständlich.

8.)
Wenn jemand im Altersheim fällt und sich eine Rippe bricht, dann kommt er
ins Krankenhaus und muss gemäß der neuen Krankenkassenreform täglich dick
draufzahlen. – Auf der „Aida“ bekommt man für den Rest der Reise eine
Suite und wird vom Bordarzt kostenlos behandelt.

9.)
Wir haben noch von keinem Fall gehört, bei dem zahlende Passagiere eines
Kreuzfahrtschiffes vom Personal bedrängt oder gar misshandelt worden wären.
Auf Pflegeheime trifft das nicht im gleichen Umfang zu.

*Nun das Beste.*

Mit der „Aida“ kommen wir nach Südamerika, Afrika, Australien, Japan, Asien…
wohin auch immer wir wollen. Darum sucht uns später nicht im Altersheim, sondern
„just call shore to ship“. Auf der „Aida“ sparen wir jeden Tag 50 €, und müssen
nicht einmal mehr für die Beerdigung ansparen. Unser letzter Wunsch ist dann nur:
werft uns einfach über die Reling. Das ist nämlich auch kostenlos.

P.S.

Falls der eine oder andere schlaue Rechner bzw. die eine oder andere schlaue
Rechnerin mit von der Partie sind, besetzen wir einfach den ganzen Kutter. 😉

2 Kommentare zu “AIDA statt Altersheim

  1. Bei 135€ am Tag kann sich das leider nicht der durchschnittliche Rentner erlauben. Problematisch wirds auch wenn man nicht mehr „dicht“ halten kann. Das Pflegepersonal kostet dann extra. Ansonsten gute Idee.
    Ansonsten könnte man noch auf blöd machen und sich in eine Psychosomatische Klinik einweisen lassen. Da gibt’s ständig neue Leute, 3 Mahlzeiten und wenn dir ein Pfleger zu blöd kommt pisst man sich einfach in die Hose:-P

  2. Kostenloses wohnen im Alter – Gedankenverbrechen statt kostenintensives Altersheim

    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, wenn man sich dank Altersarmut (durch BRD, EU und genozidaler Siedlungspolitik), in Deutschland einschließlich Österreich keine anständige Bleibe leisten kann.

    Dank Gedankenverbrechen ist im bestehenden System derzeit keine Altersvorsorge nötig:

    Für alle die doch lieber eine vernünftige Politik für Deutschland und Österreich wollen:
    http://www.europaeische-aktion.org

    Deutschland bleibt deutsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.