Massenprotest gegen ARD-ZDF Gebühren

gez_diktatur
Die öffentlich-rechtlichen Propaganda-Anstalten wähnen sich in Sicherheit
mit ihren „Rundfunkbeitrag“.  Doch es brodelt gewaltig gegen die ARD-ZDF
Zwangsgebühr. Bei Facebook will jetzt eine Gruppe 2 Millionen Unterschriften
gegen den Gebührenterror sammeln

(FB: „2.000.000 Stimmen erheben sich gegen Die Rundfunkgebühren“).

In kurzer Zeit (bis heute) sind bereits fast 650.000 Zusagen
eingesammelt worden. Eine Demo in Hannover ist geplant.

Auch Meedia berichtet über die Aktion, räumt ihr aber keine großen Chancen ein.

Dennoch wollen die Organisatoren auch auf die Straße. In einem
hervorstehenden Posting schreibt einer der Veranstalter, dass
für diesen Monat eine Demonstration in Hannover in Planung sei.

Bei der Polizei angezeigt wurde noch keine. Für seine Interessen
auf die Straße zu gehen, scheint dann doch größere Überwindung
zu kosten, als online Protest zu üben.

Bleibt zu hoffen, dass trotz der spärlichen Infos derzeit
bei der Facebook-Aktion die Sache ein voller Erfolg wird.

Die Politik sowie die Bosse von ARD & ZDF werden das Votum natürlich
ignorieren. Aber vielleicht entwickelt sich daraus ja ein echter
Massenprotest, der demnächst auch auf den Straßen spürbar wird.

Hier gehts zur Facebook-Aktion gegen die GEZ

Quelle : mmnews.de

6 Kommentare zu “Massenprotest gegen ARD-ZDF Gebühren

  1. Pingback: Massenprotest gegen ARD-ZDF Gebühren | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung

  2. Freiheit bedeutet für mich Spontanität und warum muss das Deutsche Volk erst Fragen ob es heute oder irgendwann seine Meinung kund tun darf bei einem friedvollem Spaziergang.
    Souveränität fragt nicht,kuscht nicht sondern macht was ein freies Deutsches Volk für richtig hält.Jeder Antrag ist in Wirklichkeit ein Vertrag und derjenige,der diesen stellt muss diesen als haftender mit seinem NAMEN (juristische Person)
    unterschreiben.Damit ist die BRD aus der Haftung.Alle die wirklich dann etwas tun wollen würden das perfide System ganz schnell an seine Grenzen bringen. 10-20 Veranstaltungen in Deutschen Großstädten gleichzeitig und Sie sind machtlos.

    • ginge man davon aus , das das grunzgesetz (für) die br(in)d noch Gültigkeit besitzt, wäre das Regime gleich doppelt im arsch. denn laut gg geht alle Staatsgewalt vom volke aus-ergo wäre der versuch eine spontankundgebung ohne Anmeldung, durch die systembüttel in uniform verhindern zu wollen demnach widerstand gegen die Staatsgewalt!!!
      im ernst, der Vorredner oben hat es auf den punkt gebracht.ich frage doch als ethnischer deutscher in meinem land die steuergeldparasiten nicht um Erlaubnis ob ich gegen irgendwas was mir nicht in den kram passt demonstrieren darf oder nicht.
      keine Anmeldungen mehr machen,sondern einfach spontan auf die Straßen volksgenossen.so wird was handfestes daraus.man überwindet das Regime nicht, indem man es um Erlaubnis fragt ob man öffentlich ein bischen herummurren darf.das deutsche Volk hat das recht auf die Straßen zu gehen , wie , wann und wo es ihm beliebt.
      Deutschland erwache!!! brd verrecke !!!

  3. Mein Freund der Rudi meint zur GEZ:

    abGEZockt?

    „Rundfunkbeitrag“ Boykott : GEZ-Boykott

    Volksbetrug, GEZ-Schutzgeld-Mafia stoppen.

    Hört auf Unterschriften zu sammeln. „Demonstriert“ vor den privaten Wohnhäusern der Beitragsservice / GEZ-Verantwortlichen!

    Siehe Demonstration bezüglich Tröglitz Bürgermeister und Petra Pau.
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/03/11/troglitz-die-pegida-und-eine-schaufel-sand/

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/02/27/kirche-des-verrats-die-deutsche-bischofskonferenz-erklart-sich-zum-feind-deutschlands/#comment-24939

    Hier sind schonmal zwei Verantwortliche für die GEZ-Diktatur:
    http://www.ard.de/image/555996/16×9/4788497719633988469/960
    Dr. Stefan Wolf (l), Geschäftsführer des zentralen Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio und Hans W. Färber (r), Verwaltungsdirektor des WDR und Vorsitzender des Verwaltungsrats des Beitragsservice

    Was meint ihr, wie schnell denen der Arsch auf Grundeis geht, wenn da 5000 oder 10.000 wütende Anti-GEZ-Mafia Wutbürger mit Fackeln vor der Haustür der Volksverräter stehen und rufen:
    Weg mit dem UnGEZiefer!
    Lügensteuer weg!
    Lügenpresse halt die Fresse!
    Schutzgeld weg!
    ———–
    Das meint alles mein Freund der Rudi. Bitte, ja, daß wir uns klar verstehen, daß muss nicht unbedingt auch meine Meinung sein. Das ist die Meinung von dem Rudi. Aber ich toleriere das, was der Rudi sagt.

    ——————————————————-
    Medien in Volkeshand, EA unterstützen:
    http://www.europaeische-aktion.org

    Die Deutsche Einheit:
    http://www.die-deutsche-einheit.org/?page_id=95
    GEZ-Steuer, ARD und ZDF „Gebühren“? Nein Danke.

    Medien für das Volk, Lügenpresse abschaffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.